Carsten StrauchCatherine LegerKarin KaciLuise RistChristoph NixPhilipp EngelmannAlfred BehrensPeter VerhelstWalter AdlerDeniz UtluJan BrarenHartmut SchoenStefan DähnertKarl Heinz ZubrodBeth Gilleland
© Monika Rittershaus
Peter Stein
geboren 1937 in Berlin, lebt in der Nähe von Rom. Der Regisseur legendärer Schaubühnen-Inszenierungen wie "Peer Gynt" (1971), "Die Orestie" (1980), oder "Drei Schwestern" (1984), der internationale Opernregisseur und Schöpfer von Großprojekten wie dem ungekürzten "Faust" (2000) und dem kompletten "Wallenstein" (2007) ist auch Übersetzer. Seine frühen, gemeinsam mit Botho Strauß geschaffenen Fassungen von Ibsens PEER GYNT und Gorkijs SOMMERGÄSTE, seine Übertragung der ORESTIE DES AISCHYLOS oder des STREIT von Marivaux sind längst zu Konstanten im Repertoire geworden.

Auszeichnungen:

2010 Europäischer Theaterpreis
2005 Italienisches Verdienstkreuz; Ehrendoktorwürde der Universität Salzburg
1994 "Goldene Rose" des Premio Novecento
1993 Erasmus-Preis der Stiftung Praemium Erasmianum
1988 Goethe-Preis der Stadt Frankfurt
Peter Stein »