Aktuell

medienagentur

Premiere für eine zweiteilige Hörspiel-Komödie von Hermann Bohlen, produziert für den RBB: Quitzow ist ein fiktives Dorf in Brandenburg. Täglich kommen die Paket-Autos, denn einen Laden gibt’s nicht mehr, nur einmal in der Woche die Verkaufswagen für Milch und Brot. Aber wenn man etwas vergessen hat: Internetbestellung. Seit neuestem leben drei aus Berlin im Dorf, haben die alten LPG-Ställe gekauft, um dort Ayahuasca-Retreats anzubieten. So ganz genau weiß man nicht, was sie da treiben. Abwarten. Und Hühner gibt’s im Dorf. Reichlich. Erika Quandt - eine von vier Erikas im Dorf - kann die Hühner am Gackern unterscheiden. Und die Federvieh-Experten Mike und Raik wollen dafür sorgen, dass ein bisschen mehr „internationales Flair“ durchs Dorf weht: mit dem ersten brandenburgischen Hahnenkampf. Ob mit oder ohne Sporen klären sie noch. Aber dass auch Frauen, sprich - Hennen, teilnehmen dürfen, ist klar. Hahnenkampf kennt keine Geschlechtergrenzen in Quitzow. Regie führen Judith Lorentz und Hermann Bohlen.

HAHNENKAMPF IN QUITZOW
Hörspiel: Hermann Bohlen
Regie: Judith Lorentz/Hermann Bohlen
Produktion: RBB
Mit: Mit Christine Schorn, Jaecki Schwarz, Martin Seifert, Thelma Bouabeng, Jutta Wachowiak, Johannes Benecke, Andreas Döhler u. v. a.

Erstsendung: 1. und 8. August | RBB Kultur | 14:00 h
und Audiothek


theaterverlag

… ist Karin Henkels Inszenierung von „Richard the Kid & the King“, so Reinhard Kriechbaum auf nachtkritik. Die Koproduktion von Salzburger Festspielen und Deutsches Schauspielhaus Hamburg verbindet Texte von William Shakespeare mit Teilen aus EDDY THE KING aus SCHLACHTEN! von Tom Lanoye und Luk Perceval  (Ü: Rainer Kersten): „Großes Schauspieler-Theater mit starken Bildern ohne jede Maschinerie. […] Standing Ovations“. Das vollständige SCHLACHTEN!-Epos ist in unserem Buchshop  erhältlich.


literaturagentur

Die kleinen Raubkatzen Pascha und Lucky wollen mit ihrem Trainer bei einem Zirkusfestival auftreten. Nach der missglückten Generalprobe bricht der Trainer in Tränen aus. Ist er etwa schwul? Das ist zumindest die Vermutung der Seehunde, die alles mitverfolgt haben. Ein Paukenschlag für die jungen Raubkatzen! - Der Animationsfilm EIN KÄNGURU WIE DU nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ulrich Hub mit Bildern von Jörg Mühle (Carlsen Verlag) läuft am Samstag, 24.7., um 15.25 Uhr auf KIKA und ist ab 20.7. in der ZDF Mediathek und auf KIKA.de abrufbar. Regie: Jürgen Egenolf und Dietmar Kremer.


theaterverlag

... schrieb Dieter Bachmann in der FAZ über Hansjörg Schneiders  DER LIEBE AUGUSTIN. Jetzt, rund 40 Jahre nach der Uraufführung, ist das Stück als Buchausgabe im Diogenes Verlag erschienen. In Schneiders lebenshungrigen Totentanz scheint dabei nur der Titelheld Augustin, ein melancholischer Vagant und Musikant, immun gegen die grassierende Pestseuche. Ansonsten schwanken die Bewohner der Stadt zwischen Vorsicht, Panik und Leichtsinn - bis das große Sterben anfängt.


theaterverlag

© Jens Fiedler

Ein „turbulentes Spiel um Liebe“ ist Ingeborg von Zadow mit LIEBE ODER LEBEN!, einem Auftragsstück für das Theater Carnivore, gelungen, so Manfred Jahnke in Die deutsche Bühne. Die Autorin „hat eine Wanderbühnenvorlage unbekannter Herkunft aus dem 17. Jahrhundert umgeschrieben: flott, frech und anspielungsreich.“ Rhein-Neckar-Zeitung, Arndt Krödel Die Uraufführung fand in der Regie von Florian Kaiser als mobile Freilichtproduktion auf einem Heidelberger Weingut statt. Weitere Vorstellungen ab dem 8. Juli im Gasthof zum Klostergarten in Heidelberg.


Termine

POLIZEIRUF 110: DER PRINZ VON HOMBURG
Regie Titus Selge
Drehbuch: Titus Selge
ZDF | 00:05 Uhr
Glück ist was für Weicheier
Drehbuch von Silvia Wolkan
Arte | 20:15 Uhr
LOLA
21:45 Uhr
POLIZEIRUF 110: DER PRINZ VON HOMBURG
Drehbuch von Titus Selge
R: Titus Selge
3SAT | 22:25 Uhr
Buena Vista Social Club
Regie Wim Wenders
Drehbuch: Nick Gold