Heike Sperling

1970 in Berlin geboren. Dort hat sie Germanistik, Politologie und Theaterwissenschaften an der FU studiert und war von 1995 bis 2000 Haus- und Hof-Assistentin von Detlev Buck. Ab 1997 leitete sie auch die Dramaturgie in der Boje Buck Produktion und arbeitete an Filmen wie "Liebe Deine Nächste", "Sonnenallee" oder "NVA" mit. Seit 2000 ist sie freie Dramaturgin und Autorin.

Auszeichnungen (Auswahl):

2021 Auszeichnung für Bester Film, Beste Story und Beste Postproduction für "Tagebuch einer Biene" beim Green Screen Festival
2007 Animationsdrehbuchpreis Filmfest Stuttgart für "Sängerkrieg der Heidehasen"


Werke

Freunde bleiben
Produktion: Polyphon
in Vorbereitung
MADDIE'S URBAN JUNGLES
R: Brady Valashinas
Produktion: Seetree/ YouTube Originals 2022
Petronella Apfelmus
Serienkonzept und neun Folgen, nach Sabine Städing
Zusammen mit Jan Strathmann
R: Emilie Rimetz
Produktion: Akkord Film/ ZDF 2020
Tatort Antike
Folgen 2, 3 und 5
R: Stephan Arapovic
Produktion: taglicht media/ ZDF 2020
A Bee's Diary
Kino-Dokumentarfilm, zus. mit Dennis Wells
R: Dennis Wells
Produktion: Taglicht Media 2019
1, 2 oder 3
Spielshow - ca. 40 Bücher seit 2008
Produktion: ZDF/ KIKA 2018
Die Biene Maja, Staffel 2
52 Dialogbücher, Staffel II, z.T.
Zusammen mit Lara Schützsack
Produktion: Studio 100 Animation/ZDF 2018
Der kleine Rabe Socke
fünf Folgen
Produktion: Akkord Film/ SWR/WDR 2016
Siebenstein - Rudis rabenschwarzer Tag
R: Arend Agthe
Produktion: Studio.TV.Film/ KIKA 2016
Wir Kinder aus dem Möwenweg
nach Kirsten Boie, 6 Folgen
Produktion: WunderWerk/ZDF 2015

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »