Bernd Eilert

geboren 1949 in Oldenburg, lebt in Frankfurt am Main. Nach dem Studium der Theaterwissenschaft an der Universität Marburg, zieht Eilert 1970 nach Frankfurt am Main, wo er zum Umfeld der "Neuen Frankfurter Schule" gehört. Er schreibt Beiträge für Rundfunk und Fernsehen und die satirische Zeitschrift "Pardon" und ist 1979 an der Gründung der Zeitschrift "Titanic" beteiligt. In den achtziger Jahren verfasst er mit Robert Gernhardt und Peter Knorr Texte und Drehbücher für den Komiker Otto Waalkes, daneben einen Kriminalroman und einen Band mit Erzählungen.


Werke

Zusammen mit Otto Waalkes
2D-11H
UA: Freilichtbühne Mannheim, 16.6.2012. R: Holger Ohm
Bernd Eilert und Otto Waalkes, die beiden Autoren des Films 7 ZWERGE – MÄNNER ALLEIN IM WALD, haben eine Bühnenfassung ihres großen Comedy-Erfolges (über 7 Mio. Zuschauer, Deutscher Comedypreis, "Goldene Leinwand") geschrieben: Hinter den sieben Bergen lebt die wohl berühmteste Männer-WG der Welt: die 7 Zwerge. Sie sind fest davon überzeugt, dass sie ein wunderbares Leben führen: frisch, frech, fröhlich, frei und natürlich ohne Frauen. Bis Schneewittchen auf der Flucht vor der bösen Königin vorbeikommt. Kein Zwerg kann dem Charme des Mädchens widerstehen. Gerade als sie sich an ein Zusammenleben gewöhnt haben, entführt die böse Königin ihre Konkurrentin und plant eine öffentliche Verunstaltung. Natürlich muss Schneewittchen gerettet werden. Damit stehen die Zwerge vor einer großen Bewährungsprobe; sie müssen hinaus aus dem Wald und hinein ins Abenteuer. Ideal auch fürs Freilichttheater!
2D-11H
DIE NACHT DER WILDEN ERDBEEREN U.A.
Zusammen mit Robert Gernhardt und Peter Knorr
Produktion: WDR ab 1998
Erstsendung: 03.02.1998
7 Min.

Nächste Theaterpremieren

Nächste Sendetermine

Nächste Lesungstermine

Nächste Vorstellungstermine

Theaterverein Völs, Völs (IT)
7 Zwerge - Männer allein im Wald
R: N.N.

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »