© Hey
Richard Hey

geboren 1926 in Bonn. Ab 1970 im Verlag der Autoren. MITBE/BESTIMMT/STIMMUNG hieß, bezeichnend für die Zeit, das Hörstück, das im ersten Hörspielheft des Verlages 1971 angekündigt wurde. Ihm sollten zahlreiche weitere Hörspiele, Theaterstücke, Übersetzungen, Drehbücher folgen, darüber hinaus schrieb Hey auch Kriminalromane. Mit seinen mehrteiligen Audio-Adaptionen von DER NAME DER ROSE und SOFIES WELT trug Richard Hey zudem maßgeblich zur Popularität des Mediums Hörbuch bei. Richard Hey starb... weiterlesen »

geboren 1926 in Bonn. Ab 1970 im Verlag der Autoren. MITBE/BESTIMMT/STIMMUNG hieß, bezeichnend für die Zeit, das Hörstück, das im ersten Hörspielheft des Verlages 1971 angekündigt wurde. Ihm sollten zahlreiche weitere Hörspiele, Theaterstücke, Übersetzungen, Drehbücher folgen, darüber hinaus schrieb Hey auch Kriminalromane. Mit seinen mehrteiligen Audio-Adaptionen von DER NAME DER ROSE und SOFIES WELT trug Richard Hey zudem maßgeblich zur Popularität des Mediums Hörbuch bei. Richard Hey starb 2004 in Berlin.

Auszeichnungen:

1997 Ehrenglauser der Krimiautorenvereinigung "Das Syndikat"
1965 Hörspielpreis der Kriegsblinden
1960 Gerhart-Hauptmann-Preis der Freien Volksbühne Berlin
1955 Fördergabe des Schiller-Gedächtnispreises des Landes Baden-Württemberg
Hörspiele (19)
SOFIES WELT
Hörspiel in 15 Teilen nach Jostein Gaarder
SWF/MDR ab 1995
Erstsendung: 06.03.1995
375 MIn.
JOHAN VOM PO ENTDECKT AMERIKA
Hörpiel nach Dario Fo
Deutsch von Peter O. Chotjewitz
DLR 1993
Erstsendung: 13.10.1993
89 Min.
DER FLUG DES MANAGERS DURCH DAS TREPPENHAUS
NDR/WDR 1992
Erstsendung: 28.03.1992
36 Min.
FAMILIENGLÜCK
WDR 1992
Erstsendung: 05.03.1992
59 Min.
DAS FOUCAULTSCHE PENDEL
Hörspiel in drei Teilen nach dem Roman von Umberto Eco
WDR/BR ab 1990
Erstsendung: 04.11.1990
235 Min.
KELSTERBACHS LIEBLINGE
Kriminalhörspiel
SDR/WDR/SFB 1990
Erstsendung: 10.03.1990
54 Min.
DER NAME DER ROSE
Vierteiliges Hörspiel nach dem Roman von Umberto Eco
BR/SWF/NDR ab 1986
Erstsendung: 25.12.1986
341 Min.
OHNE GELD SINGT DER BLINDE NICHT
Kriminalhörspiel in drei Teilen
HR/SWF/RIAS ab 1985
Erstsendung: 02.12.1985
66/82 Min.
RESCHKE UND BREUER
Kriminalhörspiel in sechs Folgen
WDR/SFB/HR ab 1981
Erstsendung: 10.03.1981
50/41/26 Min.
HALTE DICH FIT, TURNE ZU HAUS
Kurzhörspiel
HR 1979
Erstsendung: 24.07.1979
10 Min.
KONFLIKTE AM ARBEITSPLATZ
Kurzhörspiel
HR 1979
Erstsendung: 12.06.1979
5 Min.
VERSCHLOSSEN UND VERRIEGELT
Hörspiel in zwei Teilen nach dem Roman von Maj Sjöwall und Per Wahlöö
WDR/SWR 1979
Erstsendung: 14.08.1979
50/48 Min.
WIE SCHÜTZE ICH MEIN EIGENTUM ?
Kurzhörspiel
HR 1979
Erstsendung: 29.05.1979
15 Min.
ÜBER DEN UMGANG MIT GELD
Kurzhörspiel
HR 1979
Erstsendung: 07.08.1979
18 Min.
DIE AMEISE, DIE MIT DER FAHNE WINKTE ODER DR: FEDERBAUMS UNIVERSUM
SDR/WDR/RIAS 1978
Erstsendung: 05.12.1978
75 Min.
DIE BALLADE VOM EISERNEN JOHN
R DDR 1977
Erstsendung: 19.03.1977
37 Min.
EIN MORD AM LIETZENSEE
Kriminalhörspiel in drei Teilen
Zusammen mit Jörg Jannings
RIAS/SWF ab 1976
Erstsendung: 14.09.1976
44/54/55 Min.
MITBE/STIMMT/STIMMUNG
Zusammen mit Uwe Friesel
BR/HR/SDR 1971
Erstsendung: 22.11.1971
62 Min.
SCHLUSSWORT II
WDR 1971
Erstsendung: 14.12.1971
52 Min.