Kerstin Höckel

Kerstin Höckel kommt 1972 in Saarbrücken zur Welt. Sie studiert Schauspiel an der Hochschule der Künste Berlin, gewinnt den Solopreis der Schauspielschulen und spielt drei Jahre auf Theaterbühnen und vor der Kamera. Zur Jahrtausendwende beginnt sie, Prosa zu schreiben und Independent Filme zu drehen. Höckels erste Kurzfilme sind Digital-Experimente, die sie mit befreundeten Kolleg*innen selbst produziert. Bald wird sie auch als Autorin und Regisseurin für weitere Projekte engagiert. Ihre... weiterlesen »

Kerstin Höckel kommt 1972 in Saarbrücken zur Welt. Sie studiert Schauspiel an der Hochschule der Künste Berlin, gewinnt den Solopreis der Schauspielschulen und spielt drei Jahre auf Theaterbühnen und vor der Kamera. Zur Jahrtausendwende beginnt sie, Prosa zu schreiben und Independent Filme zu drehen. Höckels erste Kurzfilme sind Digital-Experimente, die sie mit befreundeten Kolleg*innen selbst produziert. Bald wird sie auch als Autorin und Regisseurin für weitere Projekte engagiert. Ihre ZDF-Kinderfilmballade DER ZAUBERLEHRLING gewinnt beim Berliner Poetry Film Festival den Publikumspreis.
Inzwischen entwickelt sie auch Drehbücher für TV-Filme und schreibt Episoden für diverse Serien und Reihen. Den ersten Roman SCHALOM SCHWESTERHERZ veröffentlicht Höckel beim Piper Verlag. Drei weitere Romane erscheinen im Fischer Verlag.
Aus intensiver Zusammenarbeit mit Marita Nienstedt entsteht ein Autorinnenteam. 2015 gründet Höckel die Filmproduktionsfirma GEIST & BLITZE. Im Jahr darauf gewinnt sie mit ihrer modernen Interpretation von Schillers Ballade DIE BÜRGSCHAFT als Flüchtlingsdrama zahlreiche internationale Preise.
Mit ihrem Sohn lebt sie abwechselnd in Berlin und im Wald.

www.geistundblitze.de
Kerstin Höckel »
Drehbücher (17)
Dasbloghaus.tv
Coming-of-Age-Serie für Teenager, 3 Episoden
Regie: div.
Produktion: Saxonia Media/ BR 2009
Hoffnung für Kummerow
Regie: Jan Ruzicka
Produktion: Saxonia Media/ NDR 2009
Piroggi
Kurzfilm
Regie: Kerstin Höckel
Produktion: kultur kubik 2009
Anna und die Liebe
ca. 20 Episoden
Regie: div.
Produktion: Producers at Work/ Sat.1 2008
Polizeiruf 110: Bis dass der Tod euch scheidet
Zusammen mit Michael Wallner
Regie: Elsa Kern
Produktion: Saxonia Media/ MDR 2006
Küss mich, Hexe!
Zusammen mit Michael Wallner
Regie: Diethard Küster
Produktion: X-Filme/Sat.1 2005
Verliebt in Berlin
ca. 20 Episoden
Regie: div.
Produktion: Grundy UFA/ Sat.1 2005