© Leonie von Kleist
Elke Heidenreich

geboren 1943 in Korbach. Nach dem Studium der Germanistik, Publizistik, Theatergeschichte und Religionswissenschaften in München, Hamburg und Berlin, arbeitet Elke Heidenreich seit 1970 in freier Mitarbeit bei Funk, Fernsehen und Zeitungen als Autorin, Moderatorin und Kritikerin. 1976 trat sie erstmals in der Rolle der "Else Stratmann" in Erscheinung, einer Metzgersfrau aus Wanne-Eickel. Ihre Kommentare zeitgenössischer Themen machten sie einem breiten Publikum bekannt. Seit den 90er Jahren... weiterlesen »

geboren 1943 in Korbach. Nach dem Studium der Germanistik, Publizistik, Theatergeschichte und Religionswissenschaften in München, Hamburg und Berlin, arbeitet Elke Heidenreich seit 1970 in freier Mitarbeit bei Funk, Fernsehen und Zeitungen als Autorin, Moderatorin und Kritikerin. 1976 trat sie erstmals in der Rolle der "Else Stratmann" in Erscheinung, einer Metzgersfrau aus Wanne-Eickel. Ihre Kommentare zeitgenössischer Themen machten sie einem breiten Publikum bekannt. Seit den 90er Jahren erlangte sie auch große Bekanntheit durch ihre literarischen Arbeiten und durch die Fernsehsendung "Lesen!". Sie lebt in Köln.

Auszeichnungen:

2011 Internationaler Literaturpreis Corine
2010 Julius-Campe-Preis
2009 Markgräfler Gutedelpreis
2008 Hans Bausch Mediapreis
2006 Adolf-Grimme-Preis
2003 Bambi
2003 Großer Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland
2003 Journalistenpreis des Deutschen Mittelstands
2002 Offenbacher Literaturpreis
1998 Mildred L. Batchelder Award
1997 Prix de la lecture à deux voix
1997 Vlag en Wimpels
1996 Kalbacher Klapperschlange
1996 Medienpreis für Sprachkultur
1985 Adolf-Grimme-Preis (Ehrende Anerkennung)
1984 Fernsehpreis des Olympischen Komitees
1984 Goldene Europa
1982 Wilhelmine-Lübke-Preis
1981 Goldene Kamera

Elke Heidenreich »
Drehbücher (12)
HERR ROGLER UND HERR BUSSE
Regie: Sigrid Schroeder
Produktion: SFB 1992
DREIFACHER RITTBERGER
Fernsehserie in fünf Folgen
Zusammen mit Bernd Schroeder
Regie: Bernd Schroeder
Produktion: BR 1987
KEIN SCHÖNER LAND
Fernsehserie in sechs Folgen
Zusammen mit Bernd Schroeder
Regie: Klaus Emmerich
Produktion: WDR 1984
Unternehmen Arche Noah
Regie: Konrad Sabrautzky
Produktion: SR 1983
FRAU ÜBER VIERZIG - MEHR ALS EIN SCHÖNES LEBEN
Regie: Hans-Jürgen Tögel
Produktion: ZDF 1981
TOUR DE RUHR
Fernsehserie in sechs Folgen
Regie: Reinhard Schwabenitzky
Produktion: WDR 1981
DIE WAHL
Regie: Ian MacNaughton
Produktion: WDR 1980
Anna - DAS DARF DOCH WOHL NICHT WAHR SEIN
Regie: Joachim Preen
Produktion: WDR 1979
VERFÜHRUNGEN
Regie: Michael Verhoeven
Produktion: SFB 1979
GEFUNDENES FRESSEN
Zusammen mit Bernd Schroeder und Michael Verhoeven
Regie: Michael Verhoeven
Produktion: Sentana Film/BR 1977