© fotografie barbara rohm

Felicitas Korn

Felicitas Korn, 1974 geboren in Offenbach am Main, studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sie ist Schriftstellerin, Drehbuchautorin, Filmregisseurin und Produzentin und wurde für ihre Arbeit vielfach ausgezeichnet. Ihr Film AUFTAUCHEN erhielt den Best New Director Award des Brooklyn Film Festival, WIR HABEN EINEN DEAL den Bernd Burgemeister Fernsehpreis für den besten TV-Film. Ihr Debutroman DREI LEBEN LANG wurde von Presse und Leserschaft begeistert rezipiert und von Korn unter eigener Regie verfilmt. Der Film kommt 2024 in die Kinos.

Auszeichnungen (Auswahl):

WIR HABEN EINEN DEAL: Bernd Burgemeister Preis 2023; Rheingold-Publikumspreis 2023; Nominierung Grimme-Preis 2024. OPI UM: Vorgeschlagen für den hessischen Fimpreis Drehbuch. DREI LEBEN LANG (AKA: PARTYNATION): vorgeschlagen für das beste unverfilmte Drehbuch Hessischer Drehbuchpreis, drehbuchgefördert vom Kuratorium junger deutscher Film. AUFTAUCHEN: Best New Director Award International Filmfestival Brooklyn, nominiert für den Studio Hamburg Nachwuchspreis Beste Regie, Lobende Erwähnung Preis des Mediencampus Bayern, Prädikat wertvoll, Festivals u.a. Hof, Brooklyn, Edinburgh, Sao Paolo, Łódź. NASS: nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis, Publikumspreis FILMZ Mainz, Prädikat besonders wertvoll, Festivals u.a. Hof, Mexiko, Taiwan, Stockholm, München. SUPERGIRL: MTV Charts Platz 1. DER LÖWE IST KRANK: Drehbuchpreis der Theaterakademie August Everding München


Werke

Opi um
Kinospielfilm
R: Felicitas Korn
Produktion: Korn Film
in Vorbereitung
Drei Leben lang (AT: Partynation)
Kinospielfilm
R: Felicitas Korn
Produktion: Maze Pictures / Korn Film / U5 / ZDF 2024
Verleih: Neue Visionen
Wir haben einen Deal
Fernsehfilm
R: Felicitas Korn
Produktion: Rat Pack Filmproduktion GmbH/ ZDF 2023
Drehbuchmitarbeit (Drehbuch: Marie-Helene Schwedler)
Die Falle
aus der Serie "Soko Leipzig"
R: Maris Pfeiffer
Produktion: UFA Fiction/ZDF 2019
Hinter verschlossenen Türen
aus der Serie "Soko Leipzig"
R: Sven Fehrensen
Produktion: UFA Fiction/ZDF 2018
Verspielt
aus der Serie Letzte Spur Berlin
Zusammen mit Oliver Pankutz und Katja Zimmermann
R: Thomas Nennstiel
Produktion: Novafilm/ZDF 2018
CHEWING GUM
R: Felicitas Korn
Produktion: SOYA Filmacting School Hamburg 2008
Auftauchen
Kinospielfilm
R: Felicitas Korn
Produktion: Erber & Koch / ZDF / HFF München 2006
Verleih: Neue Visionen
Nass
Kurzfilm
R: Felicitas Korn
Produktion: Kinoherz@Lounge / HFF München / Felicitas Korn 2000
Verleih: W-Film
SUPERGIRL
Musikclip der Band Reamonn
R: Felicitas Korn
Produktion: Kinoherz@Lounge 2000
Opi um
Kinospielfilm
Buch: Felicitas Korn
Produktion: Korn Film
in Vorbereitung
Drei Leben lang (AT: Partynation)
Kinospielfilm
Buch: Felicitas Korn
Produktion: Maze Pictures / Korn Film / U5 / ZDF 2024
Verleih: Neue Visionen
Wir haben einen Deal
Fernsehfilm
Buch: Marie-Helene Schwedler; Drehbuchmitarbeit: Felicitas Korn
Produktion: Rat Pack Filmproduktion GmbH/ ZDF 2023
CHEWING GUM
Buch: Felicitas Korn
Produktion: SOYA Filmacting School Hamburg 2008
Auftauchen
Kinospielfilm
Buch: Felicitas Korn
Produktion: Erber & Koch / ZDF / HFF München 2006
Verleih: Neue Visionen
Nass
Kurzfilm
Buch: Felicitas Korn
Produktion: Kinoherz@Lounge / HFF München / Felicitas Korn 2000
Verleih: W-Film
SUPERGIRL
Musikclip der Band Reamonn
Buch: Felicitas Korn
Produktion: Kinoherz@Lounge 2000
Roman
Kampa Verlag 2020
Das Taschenbuch erscheint am 22.2.2024 im Kampa Verlag
Wie geht das: sich durchschlagen? Und kommt man eigentlich irgendwann an?

Sie wollen nach Spanien fahren. Wie jedes Jahr. Die langersehnten Sommerferien. Doch dann kommt alles anders. Ein entgegenkommendes Auto. Eine Tunnelwand. Der Unfall macht Michi und Xandra zu Vollwaisen. Sie haben keine Verwandten, die Jugendfürsorge ist überfordert, den Geschwistern droht die Unterbringung in verschiedenen Heimen. Michi ist zwar erst vierzehn, will die Sache aber selbst in die Hand nehmen, sich um seine kleine Schwester kümmern, ein gemeinsames Zuhause für sie beide finden. Seine größte Hoffnung: Aziz, Automechaniker und langjähriger Freund ihres Vaters. Und nicht nur Michi sucht Hilfe bei Aziz. Auch der King, in illegale Geschäfte verstrickt, und Loosi, der gegen den Alkohol kämpft und die Liebe sucht, hoffen auf seine Unterstützung. Und ein paar falsche Entscheidungen später zeigt sich: Ihre Schicksale sind unauflösbar miteinander verbunden.

Virtuos verknüpft Felicitas Korn die Geschichten dreier Leben, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Fürs Kino verfilmt von der Autorin (Drehbuch und Regie), Kinostart vorraus. 2024.

Drei Leben lang