© Rolf Silber

Patrick Gurris

geboren 1972, aufgewachsen in Schwerte/ Ruhr und Saskatoon/ Saskatchewan. Kaum ein anderes Verlagswerk erhielt so einhellig positive Kritiken wie der Film "Das Leben der Philosophen" mit seinem »fröhlichen Sinn für Abwegigkeiten« (epd medien). Womöglich hat Gurris aus seinen Erfahrungen als Student der Ethnologie und Geschichte in Münster geschöpft, als er es als Abschlussdrehbuch der dffb Drehbuchakademie verfasste. Zuvor hatte er beim Deutsch-Kanadischen Kongress in Winnipeg, Manitoba gearbeitet. 1995 Herausgabe der Zeitschrift für Lyrik, Kultur und Politik "Die Lichtung". 1998 weiterführendes Studium an der dffB, Seminare zum Thema Komödie, u.a. bei John Vorhaus.
Er lebt als Autor und Übersetzer in Münster/ Westfalen, wo er auch... als Stadtführer den "Tatort-Rundgang" entwickelte.

https://patrickgurris.com/

Auszeichnungen (Auswahl):

2006 Saarländischer Drehbuchpreis
1999 Sat.1 Talents Award für das beste Komödienkonzept für "Sommerfisch - Chill out auf dem Land" (zus. mit Stephan Brüggenthies)


Werke

Chill mal, Zeus - Hermes und Apollon
Animationsserie
Produktion: die Film/ hr
in Vorbereitung
Wendehammer: Der Quälgeist
Zusammen mit Alexandra Maxeiner
R: Sinan Akkus
Produktion: Moovie/ ZDF 2023
Wendehammer: Spiel mit dem Feuer
R: Sinan Akkus
Produktion: Moovie/ ZDF 2023
Die Heiland - Die dreibeinige Kuh
zus. mit Stefan Barth
R: Oliver Dommenget
Produktion: Olga Film/ rbb 2021
Lindenstraße
4 Drehbücher: AUSSPRACHEN, BLOSS NICHT DEN ZUG VERPASSEN, DER FISCH IN DER STECKDOSE, TÜRKISCHER HONIG
R: Herwig Fischer
Produktion: GFF/ WDR 2019
DAS LEBEN DER PHILOSOPHEN
R: Holger Haase
Produktion: Maran Film/SWR 2005
TATORT: ERFROREN
Zusammen mit Stephan Brüggenthies
R: Züli Aladag
Produktion: Colonia Media/WDR 2005
HEIMATFILM!
R: Daniel Krauss
Produktion: Dreamtool Entertainment/WDR 2002