Nelly Winterhalder

Nelly Winterhalder, geboren 1979 in Südbaden, ist Dramatikerin, Regisseurin und Übersetzerin. Sie studierte szenisches Schreiben an der Kunsthochschule in Oslo. Außerdem hat sie ein Magisterstudium der italienischen Literatur sowie eine Schauspielausbildung in München absolviert.
Seit 2006 lebt Nelly Winterhalder überwiegend in Oslo. Ihre Arbeit als Dramatikerin und Übersetzerin wurde mehrfach ausgezeichnet. Ihre Stücke wurden bisher in Deutschland, Norwegen, der Schweiz, Österreich, Italien und Nicaragua gezeigt.

www.nellywinterhalder.com


Werke

2D-2H (auch größer besetzbar)
UA: Den Unge Scenen, April 2017. R: Arne Nøst.
DSE: Theaterhaus Frankfurt, 25.10.2018. R: Rob Vriens
Ein Zug rast auf drei Jugendliche zu, die die Mutprobe ins Internet stellen wollen. Ein Stalker schickt dem Star einer Realityshow Videobotschaften. Zwei Ferienjobber unterhalten sich über Charakterbildung durch das Säubern verdreckter Triebwagen. Ein Mobbingopfer soll Feuerwerkskörper aus einem Depot entwenden. Ein neuer Schüler will mit einem Luftgewehr imponieren, was eine tote Kuh auf den Gleisen zur Folge hat.
In zehn skurrilen und kunstvoll miteinander verwobenen Szenen, die in einem Countdown auf den großen Knall zusteuern, erzählt "Runter auf Null" vom Lebensgefühl Heranwachsender. Es wirft Fragen nach der Positionierung im Leben, wahrhaften Gefühlen und den Konsequenzen des eigenen Handelns auf. Und dies in einer immer haltloser werdenden, zunehmend medial geprägten Welt.
Ein Stück, das wie eine Bombe tickt, so explosiv, wie das Leben bisweilen selbst. Geeignet sowohl für kleine Besetzung als auch für Jugendclubs.
2D-2H (auch größer besetzbar)
Altersempfehlung: ab 14 Jahren.
2D-2H (auch variabel besetzbar)
Szenische Lesung: De Toneelmakerij/Theatre Café Festival, Amsterdam, Mai 2015.
UA: Sandefjord, 8.7.2016.
DSE: Landesbühne Niedersachsen Nord, Wilhelmshaven, 20.1.2019. R: Ruth Schultz
Joni ist anders. Sie hat in den Weiten des Universums ein schwarzes Loch entdeckt. Ein Loch, das sich in ihrem Bauch befindet und die Kraft besitzt alles zu verschlingen, was ihm zu nahe kommt. Und zugleich lebt in diesem schwarzen Loch Jonis Universum, in dem alles möglich ist: Sie besucht 44 Elefanten auf dem Mond. Sie lauscht den Worten, die Porzellantellern entspringen, wenn man sie zu Boden wirft. Beim Abschuss einer Rakete setzt sie ihren Bruder in Brand. Sie versucht das weinende Krokodil zu begreifen, das ihre Mutter ist und ganze Räume flutet. Sie spricht zu all den Tieren, die einmal zu Forschungszwecken in den Weltraum geschossen wurden und nun die Erde wie eine Kette schmücken. Und sie singt Lieder in ihrer eigenen Sprache. Nur Jonis Eltern verstehen ihre Tochter nicht, so sehr sie es auch versuchen.
SATELLITEN AM NACHTHIMMEL ist ein berührendes Stück über die Weltwahrnehmung eines Mädchens und eine Reise durch ihre Phantasien.
2D-2H (auch variabel besetzbar)
Altersempfehlung: ab 10 Jahren.