Aktuelles

Erstsendung: HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN

Erstsendung für Stefan Kuhlmanns Komödie über die Gefahren des Eheglücks im Zeichen des Hausbaus. Silke und Stefan bekommen ein zweites Kind. Jetzt scheint der richtige Zeitpunkt gekommen, ein Haus zu kaufen. Doch der geplante...weiterlesen »

Erstsendung für Stefan Kuhlmanns Komödie über die Gefahren des Eheglücks im Zeichen des Hausbaus. Silke und Stefan bekommen ein zweites Kind. Jetzt scheint der richtige Zeitpunkt gekommen, ein Haus zu kaufen. Doch der geplante Umbau wird zum Desaster. Erst sagen die Handwerker ab, dann entpuppt sich das alte Haus als Kostenfalle. Chefarzt Dr. Umland, Stefans Vorgesetzter, hatte den Altbau günstig angeboten. Silke und Stefan stürzen sich ins Umbauchaos und gehen sich dabei bald auf die Nerven. Regie der der Ziegler/ZDF Produktion führt Matthias Steurer.

>>>HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN im ZDF

HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN
Drehbuch: Stefan Kuhlmann
Regie: Matthias Steurer
Produktion: Ziegler/ZDF
Mit: Tanja Wedhorn, Oliver Mommsen, Leopold Schill, Gundi Ellert, Jürgen Tarrach, Ursula Monn, Dietrich Hollunderbäumer u.a.

Erstsendung: 28. Juli | ZDF | 20.15 h

    

EIN KÄNGURU WIE DU für den Kinderhörbuchpreis BEO nominiert

Ulrich Hubs Kinderhörspiel wurde für die Longlist des BEO in der Kategorie "Bestes Hörspiel für Kinder/Jugendliche" nominiert. In der Jury-Begründung heißt es über die bei Silberfisch erschienene MDR/WDR-Produktion:...weiterlesen »

Ulrich Hubs Kinderhörspiel wurde für die Longlist des BEO in der Kategorie "Bestes Hörspiel für Kinder/Jugendliche" nominiert. In der Jury-Begründung heißt es über die bei Silberfisch erschienene MDR/WDR-Produktion: "Das Hörspiel „Ein Känguru wie du“ ist lustig und hat Charme. Eine tolle Leistung des Autors Ulrich Hub und des Regisseurs Steffen Moratz. Dramaturgisch geschickt: Sprech-Pausen zum Aufhorchen! Sie bringen Witz in das Geschehen – genauso grandios wie die Musik von Gundolf Nandico!" Der Preis wird am 30. November in Hamburg verliehen.

>>>EIN KÄNGURU WIE DU auf der Longlist des BEO
>>>EIN KÄNGURU WIE DU als CD bei Silberfisch

    

Im Kino: STADTLANDLIEBE

Kinostart für Conni Lubeks turbulente Komödie, die von Marco Kreuzpaintner verfilmt wurde. Anna (Jessica Schwarz) und Sam (Tom Beck) leben ein hippes Prenzlauer-Berg-Leben - sie ist Herzchirurgin, er Werbetexter. Ständig im...weiterlesen »

Kinostart für Conni Lubeks turbulente Komödie, die von Marco Kreuzpaintner verfilmt wurde. Anna (Jessica Schwarz) und Sam (Tom Beck) leben ein hippes Prenzlauer-Berg-Leben - sie ist Herzchirurgin, er Werbetexter. Ständig im Stress, sehnt sich das Paar nach einer Veränderung. Warum nicht raus aufs Land ziehen? Und so eröffnet Anna kurzerhand eine eigene Praxis in Kloppendorf und Sam nimmt sich vor, dort endlich an seinem Roman zu schreiben. Doch das gekaufte Häuschen ist marode, in Annas Praxis herrscht die alteingesessene Sprechstundenhilfe Gertie (Gisa Flake) mit eiserner Hand und die recht sonderliche Nachbarschaft, angeführt von Volker Garms (Uwe Ochsenknecht), rückt den Neuankömmlingen für deren Geschmack zu sehr auf die Pelle. Die NFP-Produktion wird von Warner verliehen.

>>>STADTLANDLIEBE im Kino

 

 

    

Förderpreis Neues Deutsches Kino geht an Florian Eichinger

Herzlichen Glückwunsch, Florian Eichinger! Am vergangenen Samstag gab die Jury ihre Entscheidungen für den Förderpreis Neues deutsches Kino 2016 bekannt, der in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel im...weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch, Florian Eichinger! Am vergangenen Samstag gab die Jury ihre Entscheidungen für den Förderpreis Neues deutsches Kino bekannt, der in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel im Rahmen des Münchener Filmfests verliehen wird. Der Preis ist mit insgesamt 70.000 Euro dotiert. Als bester Nachwuchs-Regisseur wurde Florian Eichinger für seinen Film DIE HÄNDE MEINER MUTTER ausgezeichnet. Für seine schauspielerische Leistung in eben diesem Film erhielt Andreas Döhler den Darsteller-Preis.

    

Drehbeginn für SCHLIMMER GEHT IMMER

Drehbeginn für David Ungureits Komödie SCHLIMMER GEHT IMMER (AT)! Kai Zimmermann ist Mathelehrer. Aber das neue Familiendomizil (und damit seine Männlichkeit) will er selbst renovieren. Da macht das alte Haus erstmal dicht....weiterlesen »

Drehbeginn für David Ungureits Komödie SCHLIMMER GEHT IMMER (AT)! Kai Zimmermann ist Mathelehrer. Aber das neue Familiendomizil (und damit seine Männlichkeit) will er selbst renovieren. Da macht das alte Haus erstmal dicht. Kay Meyer-Ricks inszeniert seit dem 28. Juni die Amalia Film/Sat.1-Produktion mit Sebastian Bezzel und Nadja Becker in den Hauptrollen. 

    

Verlag mit vier Filmen auf dem Filmfest München vertreten!

Am Freitag, 24.6., feiert die hr-Produktion DEAD MAN WORKING von Khyana el Bitar und Dörte Franke (Regie: Marc Bauder) Premiere, am Samstag Florian Eichingers DIE HÄNDE MEINER MUTTER (Kinostart: 1.9.) als auch SCHWEIGEMINUTE...weiterlesen »

Am Freitag, 24.6., feiert die hr-Produktion DEAD MAN WORKING von Khyana el Bitar und Dörte Franke (Regie: Marc Bauder) Premiere, am Samstag Florian Eichingers DIE HÄNDE MEINER MUTTER (Kinostart: 1.9.) als auch SCHWEIGEMINUTE (Buch: André Georgi) nach der Novelle von Siegfried Lenz, eine Produktion der moovie. Und am Mittwoch schließlich hat EIN TEIL VON UNS (Buch: Esther Bernstorff, Regie: Nicole Weegmann) in München Premiere, eine Produktion der Constantin TV für den BR.

    

Premiere in Ludwigshafen: SPREEWALDKRIMI IX

Spreewald am Rhein: Thomas Kirchners SPREEWALDKRIMI IX – DAS SPIEL MIT DEM TOD hatte am Wochenende auf dem Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen Premiere. Gebannt folgten die rund 1.000 Zuschauer im Festivalkino einem...weiterlesen »

Spreewald am Rhein: Thomas Kirchners SPREEWALDKRIMI IX – DAS SPIEL MIT DEM TOD hatte am Wochenende auf dem Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen Premiere. Gebannt folgten die rund 1.000 Zuschauer im Festivalkino einem Film, der die Situation deutscher Afghanistan-Heimkehrer und ihrer Familien in aller Härte zeigt. Kommissar Krüger fühlt sich dem jungen Soldaten, der sich in die Wildnis des Spreewaldes zurückgezogen hat und des Mordes verdächtigt wird, innerlich verbunden. Auf der ihm eigenen Weise beobachtet er, macht sich ein Bild der Menschen, die mit den Getöteten in Zusammenhang gebracht werden, bemerkt den Hass auf die slawischstämmigen Wenden.

In Ludwigshafen ist der Film noch am 30. Juni und am 3. Juli zu sehen. 

mit: Christan Redl, Thorsten Merten, Karoline Eichhorn, Rick Okon u.a.
Drehbuch: Thomas Kirchner
Regie: Christian Görlitz
Produzent: Wolfgang Esser / Aspekt Telefilm
Redaktion: Pit Rampelt 

Erstausstrahlung ZDF:  31. Oktober 2016

    

Erstsendung: EMMA NACH MITTERNACHT – FRAU HÖLLE

Nach dem bemerkenswerten Auftakt DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISELN, folgt mit FRAU HÖLLE die zweite Episode mit Katja Riemann als Moderatorin der Radiosendung „Die Nachtpsychologin“. Eine Anruferin lässt Emma aufhorchen:...weiterlesen »

Nach dem bemerkenswerten Auftakt DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISELN, folgt mit FRAU HÖLLE (Drehbuch: Wolfgang Stauch) die zweite Episode mit Katja Riemann als Moderatorin der Radiosendung „Die Nachtpsychologin“. Eine Anruferin lässt Emma aufhorchen: Katharina Holl gibt sich fröhlich und gelassen, aber Emma spürt sofort, dass hinter der Fassade der Zusammenbruch droht. Die Ingenieurin wird von den Medien als „Frau Hölle“ bezeichnet, weil sie den Pfusch am Bau eines Hallenbades übersehen hat. Bevor ihr nach einem tragischen Unglück der Prozess gemacht werden soll, will sie sich das Leben nehmen. Emma forscht nach und versucht zu verhindern, dass Holl sich umbringt. „Noch besser ist die zweite Folge, in der Corinna Harfouch eine selbstmordgefährdete Ingenieurin spielt“, schreibt die FAZ und tittelbach lobt „Die kommunikative Titelfigur Emma Mayer gewinnt an Profil, hat mehr Bewegungsfreiheit als im ersten Film und verströmt trotz des tragischen Themas viel Lebensfreude“.  

Drehbuch: Wolfgang Stauch
Regie: Torsten C. Fischer
Produktion: SWR

Mit: Katja Riemann, Andreas Schmidt, Karoline Eichhorn, Corinna Harfouch, Christoph Bach, Peter Sattmann

    

"85. Geburtstag - Erasmus Schöfer" im Literaturhaus Köln

Am 4. Juni wird Erasmus Schöfer 85 Jahre alt. Aus diesem Anlass würdigt das Literaturhaus Köln den Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor, den Lyriker und Essaysten mit einer Veranstaltung am Samstag, 5. Juni: Ab 18 Uhr...weiterlesen »

Am 4. Juni wird Erasmus Schöfer 85 Jahre alt. Aus diesem Anlass würdigt das Literaturhaus Köln den Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor, den Lyriker und Essaysten mit einer Veranstaltung am Samstag, 5. Juni: Ab 18 Uhr "tragen Christiane Bruhn, Chris Nonnast und Timo Ben Schöfer Texte aus allen Schaffensphasen vor, und Erasmus Schöfer spricht mit Walter van Rossum über das Dasein als realistischer Schriftsteller und Seismograf seiner Zeit", wie es in der Ankündigung des Literaturhauses heißt.

    

NEUES AUS DEM REIHENHAUS - Erstsendung am Donnerstag im ZDF!

David Ungureits Stadtrand-Komödie EIN REIHENHAUS STEHT SELTEN ALLEIN findet eine Fortsetzung in der bewährten Regie von Titus Selge. In NEUES AUS DEM REIHENHAUS haben die Börners sich in der Siedlung Grünberg zurechtgefunden....weiterlesen »

David Ungureits Stadtrand-Komödie EIN REIHENHAUS STEHT SELTEN ALLEIN findet eine Fortsetzung in der bewährten Regie von Titus Selge. In NEUES AUS DEM REIHENHAUS haben die Börners  sich in der Siedlung Grünberg zurechtgefunden. Denken sie. Aber es kommt anders, als Jan einen Verlag für seinen Comic findet. Die Lektorin: ausgerechnet seine ehemalige Flamme Maren. Personal des Comics: die Nachbarn. Die Sache endet in einem großen Wumms. Es produzierte erneut die U5 Filmproduktion (Prod.: Norbert Walter, Karl-Eberhard Schäfer) für das ZDF (Red.: Caroline von Senden und Esther Hechenberger). In den Hauptrollen: Stephan Luca, Julia Richter und Felicitas Woll. 

Zum Trailer geht es hier.

    
Termine
Fr
29
Jul
BESSER SPäT ALS NIE
Drehbuch von Stefan Kuhlmann
Regie: Christoph Schnee
RBB | 10:40 h
Fr
29
Jul
TöDLICHE VERGANGENHEIT
aus der Serie Ein Fall für Zwei
Drehbuch von Florian Oeller
Regie: Marcus Ulbricht
ZDF | 20:15 h
Sa
30
Jul
BIENZLE UND DER MORD AM NECKAR
Hörspiel von Felix Huby
SWR4 | 21:03 h
Sa
30
Jul
DER SCHöNE SCHEIN
aus der Reihe "Tatort"
Drehbuch von Susanne Schneider
hr | 21:45 h
So
31
Jul
DIE BREMER STADTMUSIKANTEN
Drehbuch von David Ungureit
RBB | 14:00 h
So
31
Jul
LANGHOLZFELD
Hörspiel von Andreas Jungwirth
SWR2 | 18:20 h
Di
02
Aug
HäNSEL UND GRETEL
Drehbuch von David Ungureit
Regie: Uwe Janson
WDR | 13:30 h
Di
02
Aug
TONI GOLDWASCHER
Drehbuch von Rudolf Herfurtner
Regie: Norbert Lechner
WDR | 08:20 h
Mi
03
Aug
DIE HAND DES TEUFELS
aus der Serie Küstenwache
Drehbuch von Andreas Hug und Eckhard Wolff
ZDF | 19:25 h
Mi
03
Aug
HÖCHSTE EISENBAHN
Hörspiel von Fitzgerald Kusz
Deutschlandradio Kultur | 21:30 h