Aktuelles

Erstsendung: IM SPINNWEBHAUS

Nach internationalen Erfolgen ist Johanna Stuttmanns IM SPINNWEBHAUS (Regie: Mara Eibl-Eibesfeldt) nun erstmals im Fernsehen zu sehen. Das moderne Schwarz-Weiß-Märchen feierte 2015 seine Weltpremiere bei den Internationalen...weiterlesen »

Nach internationalen Erfolgen ist Johanna Stuttmanns IM SPINNWEBHAUS (Regie: Mara Eibl-Eibesfeldt) nun erstmals im Fernsehen zu sehen. Das moderne Schwarz-Weiß-Märchen feierte 2015 seine Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin in der Sektion Perspektive Deutsches Kino und wurde im gleichen Jahr mit dem Prix Europa ausgezeichnet.

"...gelingt es, den Blick der Kinder auf die Wirklichkeit einzufangen, zu zeigen, wie sie sich auf ganz eigene Weise den Herausforderungen des Lebens stellen." DKultur

"Eine mal schaurige, mal betörend schöne Märchenatmosphäre durchzieht den Film und verwandelt ihn." epd-Film

>>>IM SPINNWEBHAUS im Ersten

Drehbuch: Johanna Stuttmann
Regie: Mara Eibl-Eibesfeldt
Produktion: Tellux Film/SWR
Mit: Ben Litwinschuh, Lutz Simon Eilert, Helena Pieske, Ludwig Trepte, Matthias Koeberlin, Sylvie Testud u.a.

Erstsendung: 9. August | ARD | 22.45 h

    

Erstsendung: TREFFEN SICH ZWEI

Senta und Thomas würden sich gern verlieben. Aber auf gar keinen Fall ineinander. Und doch "Treffen sich zwei" - sie Künstlerin, er Systemberater - und stolpern in eine unerwartete Amour Fou. Ruth Rehmets Adaption...weiterlesen »

Senta und Thomas würden sich gern verlieben. Aber auf gar keinen Fall ineinander. Und doch "Treffen sich zwei" - sie Künstlerin, er Systemberater - und stolpern in eine unerwartete Amour Fou. Ruth Rehmets Adaption des Bestsellers von Iris Hanika ist am 3. August erstmals im ZDF zu sehen. Die Regie hat Ulrike von Ribbeck, die auch am Drehbuch mitgearbeitet hat.

"Ulrike von Ribbecks Film, der auch stilistisch an Woody Allens „Stadtneurotiker“ erinnert, punktet außerdem mit seiner verspielt-ironischen Grundhaltung, einer luftig-lockeren Stimmung, gutem Score und einem liebevollen Blick für Details."
Tittelbach-TV

>>>TREFFEN SICH ZWEI im ZDF

TREFFEN SICH ZWEI
Drehbuch: Ruth Rehmet/Ulrike von Ribbeck nach dem gleichnamigen Roman von Iris Hanika
Regie: Ulrike von Ribbeck
Produktion: Tamtam Film/ZDF-Das Kleine Fernsehspiel
Mit: Nicolette Krebitz, Clemens Schick, Franziska Weisz, Niels Bruno Schmidt, Daniel Zillmann, Luise Wolfram, Reza Brojerdi u.a.

Erstsendung: 3. August | ZDF | 23.15 h

    

Preview in Locarno: GOTTHARD

Stefan Dähnerts Zweiteiler über die Entstehung des Gotthard-Tunnels ist am 2. August beim Festival in Locarno auf der Piazza Grande erstmals zu sehen. Frühling 1873: Entlang der Schicksale dreier junger Menschen im...weiterlesen »

Stefan Dähnerts Zweiteiler über die Entstehung des Gotthard-Tunnels ist am 2. August beim Festival in Locarno auf der Piazza Grande erstmals zu sehen. Frühling 1873: Entlang der Schicksale dreier junger Menschen im Aufbruchsfieber der Gründerzeit erzählt GOTTHARD die Geschichte des gigantischen Bauwerks, das wie kein anderes Ereignis die jungen Nationalstaaten Europas enger zusammenrücken ließ. Urs Egger führt die Regie der internationalen Coproduktion von Zodiac Pictures. In den Hauptrollen: Maxim Mehmet, Pasquale Aleardi, Silvia Busuioc.

>>>GOTTHARD beim Filmfestival in Locarno
>>>Zodiac Pictures

    

Erstsendung: HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN

Erstsendung für Stefan Kuhlmanns Komödie über die Gefahren des Eheglücks im Zeichen des Hausbaus. Silke und Stefan bekommen ein zweites Kind. Jetzt scheint der richtige Zeitpunkt gekommen, ein Haus zu kaufen. Doch der geplante...weiterlesen »

Erstsendung für Stefan Kuhlmanns Komödie über die Gefahren des Eheglücks im Zeichen des Hausbaus. Silke und Stefan bekommen ein zweites Kind. Jetzt scheint der richtige Zeitpunkt gekommen, ein Haus zu kaufen. Doch der geplante Umbau wird zum Desaster. Erst sagen die Handwerker ab, dann entpuppt sich das alte Haus als Kostenfalle. Chefarzt Dr. Umland, Stefans Vorgesetzter, hatte den Altbau günstig angeboten. Silke und Stefan stürzen sich ins Umbauchaos und gehen sich dabei bald auf die Nerven. Regie der der Ziegler/ZDF Produktion führt Matthias Steurer.

>>>HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN im ZDF

HANDWERKER UND ANDERE KATASTROPHEN
Drehbuch: Stefan Kuhlmann
Regie: Matthias Steurer
Produktion: Ziegler/ZDF
Mit: Tanja Wedhorn, Oliver Mommsen, Leopold Schill, Gundi Ellert, Jürgen Tarrach, Ursula Monn, Dietrich Hollunderbäumer u.a.

Erstsendung: 28. Juli | ZDF | 20.15 h

    

EIN KÄNGURU WIE DU für den Kinderhörbuchpreis BEO nominiert

Ulrich Hubs Kinderhörspiel wurde für die Longlist des BEO in der Kategorie "Bestes Hörspiel für Kinder/Jugendliche" nominiert. In der Jury-Begründung heißt es über die bei Silberfisch erschienene MDR/WDR-Produktion:...weiterlesen »

Ulrich Hubs Kinderhörspiel wurde für die Longlist des BEO in der Kategorie "Bestes Hörspiel für Kinder/Jugendliche" nominiert. In der Jury-Begründung heißt es über die bei Silberfisch erschienene MDR/WDR-Produktion: "Das Hörspiel „Ein Känguru wie du“ ist lustig und hat Charme. Eine tolle Leistung des Autors Ulrich Hub und des Regisseurs Steffen Moratz. Dramaturgisch geschickt: Sprech-Pausen zum Aufhorchen! Sie bringen Witz in das Geschehen – genauso grandios wie die Musik von Gundolf Nandico!" Der Preis wird am 30. November in Hamburg verliehen.

>>>EIN KÄNGURU WIE DU auf der Longlist des BEO
>>>EIN KÄNGURU WIE DU als CD bei Silberfisch

    

Im Kino: STADTLANDLIEBE

Kinostart für Conni Lubeks turbulente Komödie, die von Marco Kreuzpaintner verfilmt wurde. Anna (Jessica Schwarz) und Sam (Tom Beck) leben ein hippes Prenzlauer-Berg-Leben - sie ist Herzchirurgin, er Werbetexter. Ständig im...weiterlesen »

Kinostart für Conni Lubeks turbulente Komödie, die von Marco Kreuzpaintner verfilmt wurde. Anna (Jessica Schwarz) und Sam (Tom Beck) leben ein hippes Prenzlauer-Berg-Leben - sie ist Herzchirurgin, er Werbetexter. Ständig im Stress, sehnt sich das Paar nach einer Veränderung. Warum nicht raus aufs Land ziehen? Und so eröffnet Anna kurzerhand eine eigene Praxis in Kloppendorf und Sam nimmt sich vor, dort endlich an seinem Roman zu schreiben. Doch das gekaufte Häuschen ist marode, in Annas Praxis herrscht die alteingesessene Sprechstundenhilfe Gertie (Gisa Flake) mit eiserner Hand und die recht sonderliche Nachbarschaft, angeführt von Volker Garms (Uwe Ochsenknecht), rückt den Neuankömmlingen für deren Geschmack zu sehr auf die Pelle. Die NFP-Produktion wird von Warner verliehen.

>>>STADTLANDLIEBE im Kino

 

 

    

Förderpreis Neues Deutsches Kino geht an Florian Eichinger

Herzlichen Glückwunsch, Florian Eichinger! Am vergangenen Samstag gab die Jury ihre Entscheidungen für den Förderpreis Neues deutsches Kino 2016 bekannt, der in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel im...weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch, Florian Eichinger! Am vergangenen Samstag gab die Jury ihre Entscheidungen für den Förderpreis Neues deutsches Kino bekannt, der in den Kategorien Regie, Produktion, Drehbuch und Schauspiel im Rahmen des Münchener Filmfests verliehen wird. Der Preis ist mit insgesamt 70.000 Euro dotiert. Als bester Nachwuchs-Regisseur wurde Florian Eichinger für seinen Film DIE HÄNDE MEINER MUTTER ausgezeichnet. Für seine schauspielerische Leistung in eben diesem Film erhielt Andreas Döhler den Darsteller-Preis.

    

Drehbeginn für SCHLIMMER GEHT IMMER

Drehbeginn für David Ungureits Komödie SCHLIMMER GEHT IMMER (AT)! Kai Zimmermann ist Mathelehrer. Aber das neue Familiendomizil (und damit seine Männlichkeit) will er selbst renovieren. Da macht das alte Haus erstmal dicht....weiterlesen »

Drehbeginn für David Ungureits Komödie SCHLIMMER GEHT IMMER (AT)! Kai Zimmermann ist Mathelehrer. Aber das neue Familiendomizil (und damit seine Männlichkeit) will er selbst renovieren. Da macht das alte Haus erstmal dicht. Kay Meyer-Ricks inszeniert seit dem 28. Juni die Amalia Film/Sat.1-Produktion mit Sebastian Bezzel und Nadja Becker in den Hauptrollen. 

    

Verlag mit vier Filmen auf dem Filmfest München vertreten!

Am Freitag, 24.6., feiert die hr-Produktion DEAD MAN WORKING von Khyana el Bitar und Dörte Franke (Regie: Marc Bauder) Premiere, am Samstag Florian Eichingers DIE HÄNDE MEINER MUTTER (Kinostart: 1.9.) als auch SCHWEIGEMINUTE...weiterlesen »

Am Freitag, 24.6., feiert die hr-Produktion DEAD MAN WORKING von Khyana el Bitar und Dörte Franke (Regie: Marc Bauder) Premiere, am Samstag Florian Eichingers DIE HÄNDE MEINER MUTTER (Kinostart: 1.9.) als auch SCHWEIGEMINUTE (Buch: André Georgi) nach der Novelle von Siegfried Lenz, eine Produktion der moovie. Und am Mittwoch schließlich hat EIN TEIL VON UNS (Buch: Esther Bernstorff, Regie: Nicole Weegmann) in München Premiere, eine Produktion der Constantin TV für den BR.

    

Premiere in Ludwigshafen: SPREEWALDKRIMI IX

Spreewald am Rhein: Thomas Kirchners SPREEWALDKRIMI IX – DAS SPIEL MIT DEM TOD hatte am Wochenende auf dem Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen Premiere. Gebannt folgten die rund 1.000 Zuschauer im Festivalkino einem...weiterlesen »

Spreewald am Rhein: Thomas Kirchners SPREEWALDKRIMI IX – DAS SPIEL MIT DEM TOD hatte am Wochenende auf dem Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen Premiere. Gebannt folgten die rund 1.000 Zuschauer im Festivalkino einem Film, der die Situation deutscher Afghanistan-Heimkehrer und ihrer Familien in aller Härte zeigt. Kommissar Krüger fühlt sich dem jungen Soldaten, der sich in die Wildnis des Spreewaldes zurückgezogen hat und des Mordes verdächtigt wird, innerlich verbunden. Auf der ihm eigenen Weise beobachtet er, macht sich ein Bild der Menschen, die mit den Getöteten in Zusammenhang gebracht werden, bemerkt den Hass auf die slawischstämmigen Wenden.

In Ludwigshafen ist der Film noch am 30. Juni und am 3. Juli zu sehen. 

mit: Christan Redl, Thorsten Merten, Karoline Eichhorn, Rick Okon u.a.
Drehbuch: Thomas Kirchner
Regie: Christian Görlitz
Produzent: Wolfgang Esser / Aspekt Telefilm
Redaktion: Pit Rampelt 

Erstausstrahlung ZDF:  31. Oktober 2016

    
Termine
Di
23
Aug
3096 TAGE
Drehbuch von Ruth Toma
ARD | 22:45 h
Di
23
Aug
DAS MILLIONENRENNEN
Drehbuch von Benjamin Hessler
Regie: Christoph Schnee
WDR | 23:35 h
Mi
24
Aug
GROSSSTADTREVIER: ULTIMO
Drehbuch von Felix Huby und Chris Brohm
NDR | 22:00 h
Mi
24
Aug
IM NETZ
Drehbuch von Ulli Stephan
Regie: Isabel Kleefeld
ARD | 20:15 h
Mi
24
Aug
MARIE BRAND UND DER SCHöNE SCHEIN
Regie: Jörg Lühdorff
ZDF (+ Nachtwiederholung) | 20:15 h
Mi
24
Aug
TEUFLISCHE LIST
aus der Serie Küstenwache
Drehbuch von Andreas Hug und Freya Stewart
ZDF | 19:25 h
Do
25
Aug
ÄNGSTE *
aus der Serie In aller Freundschaft - die jungen Ärzte
Drehbuch von Andreas Hug
ARD | 18:50 h
Do
25
Aug
KüSTENWACHE: SCHLEICHENDER TOD
Drehbuch von Arend Agthe
ZDF Neo | 12:00 h
Do
25
Aug
MATTHIESENS TÖCHTER
Drehbuch: Sathyan Ramesh
NDR | 22:00 h
Sa
27
Aug
ALLES WAS RECHT IST - DIE ITALIENISCHE VARIANTE
Drehbuch von Ulli Stephan und Hermann Kirchmann
Regie: Peter Gersina
ARD | 14:30 h