Hansjörg SchneiderStefan KuhlmannGabriel DaganKarst WoudstraGeorg LippertStefan DähnertMarkus ZieglerAndreas JungwirthSebastian GoyDavid UngureitBernd SchroederVanja IsacsonMart KivastikClaudius LünstedtMatthias Keilich

THEATERVERLAG

Neu: DER GLÖCKNER VON NOTRE-DAME

Neu im Verlag ist DER GLÖCKNER VON NOTRE-DAME von Victor Hugo in der Bühnenfassung von Jan Kauenhowen, Christoph Nix und Miriam Reimers, entstanden für eine Freilichtproduktion des Theaters Konstanz: "Ein effektvolles...

MEDIENAGENTUR

Wolf Gremm ist gestorben

Der Drehbuchautor und Regisseur Wolf Gremm ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Gremm inszenierte und schrieb fünfzig Filme, darunter FABIAN nach dem Roman von Erich Kästner und KAMIKAZE 1989, in dem Rainer Werner Fassbinder...

Der Drehbuchautor und Regisseur Wolf Gremm ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Gremm inszenierte und schrieb fünfzig Filme, darunter FABIAN nach dem Roman von Erich Kästner und KAMIKAZE 1989, in dem Rainer Werner Fassbinder mitspielte. Zu Gremms Ehren wiederholt das ZDF am 17. Juli seinen Film TÖDLICHES RENDEVOUZ, der RBB strahlt ICH LIEBE DAS LEBEN TROTZDEM aus, in dem Gremm die Stationen seiner Krebserkrankung dokumentierte. Verlag und Autoren trauern um ihren Mitgesellschafter. 

Literaturagentur

BODENTIEFE FENSTER: "Nichts weniger als eine erzählerische Großtat"

Das schreibt die "Zeit" in ihrer Ausgabe vom 30.7. über Anke Stellings BODENTIEFE FENSTER (Verbrecher Verlag). Der Rezensent Moritz Scheper ist sichtlich beeindruckt, wie die Autorin die Erwartungen der Leser an ihr...

CHOREOGRAFIE

Richard Siegal und Benjamin Millepied

Nach 10 Jahren Arbeit für das Werk von William Forsythe, der 2014 eine eigene Stiftung gegründet hat, vertreten wir nun die Choreographen Richard Siegal und Benjamin Millepied. Das bedeutet, wir sind der Ansprechpartner für...

BUCHVERLAG

"Vielschichtiger Dialog": Wim Wenders' DIE PIXEL DES PAUL CÉZANNE

"Diese Künstlerportraits beschreiben einen vielschichtigen Dialog, der nicht nur Wenders' eigene ästhetische Vorlieben und Interessen spiegelt, sondern auch Korrespondenzen innerhalb seines Werkes sichtbar macht", so...

ÜBER UNS

Zeitgenössisch.


Unabhängig.


Wesentlich.

Termine
Mi
05
Aug
3096 TAGE
Drehbuch von Ruth Toma
BR | 23:40 h
Mi
05
Aug
GROSSSTADTREVIER: KÜNSTLERPECH
Drehbuch von Felix Huby und Chris Brohm
NDR | 22:00 h
Do
06
Aug
ALLEINE WAR GESTERN
Drehbuch von Beatrice Meier
Regie: Dagmar Seume
NDR | 22:00 h
Do
06
Aug
EIN BILD VON EINEM MÖRDER
aus der Reihe "Polizeiruf 110"
Drehbuch von Sabine Thiesler
Regie: Thomas Jacob
mdr | 20:15 h
Do
06
Aug
FISCHERKRIEG
aus der Reihe Polizeiruf 110
Drehbuch von Florian Oeller
WDR | 20:15 h