Mats Ödeen
geboren 1937 in Stockholm. Dramatiker und Regisseur. War Mitarbeiter der Zeitschrift "Entré" und des Literaturmagazins "Allt om böcker". Von 1972 bis 1982 war er Sekretär des schwedischen Verbandes des Dramatiker, später auch Vorsitzender der Stiftung der schwedischen Dramatik. Mats Ödeen starb 1997 in Stockholm.
geboren 1937 in Stockholm. Dramatiker und Regisseur. War Mitarbeiter der Zeitschrift "Entré" und des Literaturmagazins "Allt om böcker". Von 1972 bis 1982 war er Sekretär des schwedischen Verbandes des Dramatiker, später auch Vorsitzender der Stiftung der schwedischen Dramatik. Mats Ödeen starb 1997 in Stockholm.
 
Mats Ödeen »
Theaterstücke (1)
Der Junge, der den Riesen besiegte (Pojken som besegrade jätten)
Deutsch von Dirk H. Fröse
Ein Märchenstück
von Mats Ödeen
Aus dem Schwedischen von Dirk H. Fröse
UA: Svenska Riksteatern Karlskoga, 1982.
DE: Bühnen Krefeld, 30.11.1988. R: Gerhard Weber
Ein Junge von heute fällt in die Märchenwelt. Dort begegnet er den erstaunlichsten Dingen: Nicht nur, dass die Sprache in dieser Welt ganz anders ist, sondern da ist zum Beispiel auch eine Maus, die so groß ist wie ein Mensch und auch noch sprechen kann. Aber von solchen und anderen Merkwürdigkeiten lässt sich der Junge nicht ins Bockshorn jagen. Allen Warnungen zum Trotz begibt er sich auf die Suche nach dem Riesen, der in dieser Märchenwelt sein Unwesen treibt. Um zu ihm zu gelangen, muss er das Lumpenparadies überwinden, den Seufzerwald durchqueren und sich an der Hohen Obrigkeit vorbeimogeln.
Der Reiz dieses Stückes liegt im freien, spielerischen Umgang mit Märchenmotiven. DER JUNGE DER DEN RIESEN BESIEGTE ist ein Stück, das sich als Weihnachtsmärchen eignet, trotz der für Märchen ungewöhnlich kleinen Besetzung von nur 5 Schauspieler/innen.
5 D/H
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
5 D/H
Altersempfehlung: ab 6 Jahren