Aktuell

Wirecards Urgroßmutter: Der Fall Spitzeder

Der Skandal um die Firma Wirecard hat natürlich viele Vorläufer. Einem Finanzbetrug aus dem 19. Jahrhundert, bei dem es ebenfalls um Eitelkeit, Raffgier und Vertrauensseligkeit ging, hat sich nun der Spiegel gewidmet: dem Fall der gescheiterten Schauspielerin Adele Spitzeder, die ab 1869 ein gigantisches Schneeballsystem aufbaute. In seinem 1977 uraufgeführten Stück DIE SPITZEDER hat Martin Sperr aus der Geschichte der Münchner Bankchefin eine theaterwirksame Hochstaplerkomödie geschaffen.

Premieren

SpielRaum Freiburg
Das letzte Schaf
R: N. N.
Schauspiel Leipzig
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratischwili
in einer Fassung von Emilia Heinrich, Julia Lochte und Jette Steckel
R: Thirza Bruncken
Bouschen, Maike, München
Im Herzen tickt eine Bombe
von Wajdi Mouawad
Deutsch von Uli Menke
R: Maike Bouschen
Theater Münster
Julius Caesar
R: N. N.
Comedia Theater, Köln
Satelliten am Nachthimmel
R: Liljan Halfen
Württembergische Landesbühne Esslingen
Der Diener zweier Herren
R: N. N.

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »