Aktuell

WENN ICH GROSS BIN WILL ICH FRAU*LENZEN nominiert und eingeladen

In der Produktion von DSCHUNGEL WIEN ist Lilly Axsters Kinderstück WENN ICH GROSS BIN WILL ICH FRAU*LENZEN (R: Verena Koch) für den STELLA*20 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum nominiert, und dies gleich in mehreren Kategorien: "herausragende Produktion für Kinder", "herausragende Ausstattung" und zusätzlich Ida Golda für ihre "herausragende darstellerische Leistung" in dieser Produktion. Die Gewinner*innen werden bei der Preisverleihung am 18. Juni bekannt gegeben. Darüber hinaus wurde die Produktion zum SCHÄXPIR Festival nach Linz eingeladen, wo sie in 2 Vorstellungen am 22. Juni 2021 zu sehen sein wird.

Premieren

State bugetary institution of culture of the Voronezh region "Voronezh State Theatre of Young Spectators", Voronezh (RU)
An der Arche um acht
R: Vera Annenkova
Theater Lübeck
Automatenbüfett
R: Zino Wey
Studio-Bühne Essen
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Simon Werle
R: Wolfgang Gruber
Die Färbe, Singen (DE)
Event
R: Andreas von Studnitz
SCHAUBURG, München
Hunderte Kinder in wildem Kampf
von Eirik Fauske
Deutsch von Elke Ranzinger
R: Daniel Pfluger
DSE
Theater Münster
Was ihr wollt
R: Julia Prechsl

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »