Aktuell

Uraufführung in Bologna: Lingua Madre von Lola Arias

In ihrer neuen Produktion LINGUA MADRE fragt Lola Arias nach den privaten, sozialen, politischen Aspekten von Mutterschaft im Kontext von Fortpflanzungsphilosophien, Reproduktionsmedizin und dem fortwährenden politischen Streit um Abtreibung und Selbstbestimmung. Eine Enzyklopädie der Reproduktion, erzählt mit den Geschichten von Müttern jeder Couleur. Auf der Bühne: acht Personen aus Bologna. Der „Bologna edition“, die vom 5. bis 14. Oktober am Teatro Arena del Sole zu sehen ist, sollen weitere folgen, u.a. in Madrid und Berlin.

Premieren

Schauspielhaus Zürich
Macbeth
R: Christiane Jatahy
State bugetary institution of culture of the Voronezh region "Voronezh State Theatre of Young Spectators", Voronezh (RU)
An der Arche um acht
R: Vera Annenkova
Theater Lübeck
Automatenbüfett
R: Zino Wey
Studio-Bühne Essen
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Simon Werle
R: Wolfgang Gruber
Die Färbe, Singen (DE)
Event
R: Andreas von Studnitz
SCHAUBURG, München
Hunderte Kinder in wildem Kampf
von Eirik Fauske
Deutsch von Elke Ranzinger
R: Daniel Pfluger
DSE

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »