Aktuell

Uraufführung von Amanda Lasker-Berlins ICH, WUNDERWERK in Berlin

Als eines von "drei starken Stücken" wurde Amanda Lasker-Berlins  ICH, WUNDERWERK UND HOW MUCH I LOVE DISTURBING CONTENT in der Produktion von Schauspielhaus Graz (R: Claudia Bossard) im Rahmen der Berliner Autor:innentheatertage uraufgeführt: Lasker-Berlins "kluge erzählerische Konstruktion" handele von der "Macht der Bilder" und der "Flut der Dokumentation, die tagtäglich über uns hereinbricht", so Stephanie Drees auf nachtkritik.de. Pünktlich zur Premiere ist der Text auch als Band der Theaterbibliothek erschienen.

Premieren

Theater Bagasch, Luzern
Top Dogs
R: Dieter Ockenfels
Das Theater Erlangen
Was ihr wollt
R: Mario Portmann
Kleines Theater Bruneck, Bruneck (IT)
Was ist los mit Daniela Duñoz?
R: Agnes Öttl
Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater
An der Arche um acht
R: Lars Emrich
Oldenburgisches Staatstheater
Mythomania
R: Marc Becker
UA
Berlin, Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Amelie von Godin

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »