Aktuell

Serienstart für die WAPO BERLIN von Andreas Hug und Andreas Dirr

(c) Saxonia Media/RBB

Andreas Hug hat zusammen mit Andreas Dirr die neue Berliner WaPo konzipiert, die am 28. Januar mit dem Piloten ALLE IN EINEM BOOT startet, der ebenfalls von den beiden Autoren geschrieben wurde. Die feierliche Einweihung des Pilotprojektes „Wasserkriminaldezernat Eins der Wasserschutzpolizei Berlin“ – kurz WaPo Berlin – hat gerade begonnen, als schon der erste Einsatzbefehl die Rede der Polizeipräsidentin Alexandra Falkenbach unterbricht. Das neue Team der ersten Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed wird zu einem Leichenfund am Wannsee gerufen. Saxonia Media hat für den RBB produziert. Weitere Episoden der beiden Autoren folgen im Verlauf der Staffel.

WAPO BERLIN 
Konzept, Pilot und mehrere Folgen von Andreas Hug und Andreas Dirr
Produktion: Saxonia Media/RBB
Mit: Sesede Terzyan, Sabrina Radomski, Christoph Grunert, Melina Borcherding, Hassan Akkouch u.a.
Ab 28. Januar Dienstags in der ARD, immer um 18.50 h

Premieren

Theater Nestroyhof Hamakom, Wien
Herbst der Untertanen
R: Michael Gruner
A-EA
Staatstheater Hannover
Ein Volksfeind
von Henrik Ibsen
Deutsch von Heiner Gimmler
R: Stephan Kimmig
Junges Theater Göttingen
Fräulein Julie
R: Mario Holetzeck
Ewald, Rüdiger, Gerlingen
Marianengraben
R: Nadine Klante
Staatstheater Nürnberg
Was ihr wollt
R: Rafael Sanchez
Staatstheater Stuttgart
Verbrennungen
von Wajdi Mouawad
Deutsch von Uli Menke
R: Burkhard C. Kosminski

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »