Aktuell

Premiere in Paris: ALGIERS CONFIDENTIAL

Im Rahmen des Pariser "Festival du Cinema allemand" sind  am 1. Oktober erstmals zwei Folgen der Polit-Thriller-Miniserie ALGIERS CONFIDENTIAL nach Oliver Bottinis Roman "Ein paar Tage Licht" zu sehen. Oliver Bottini war als Coautor zusammen mit dem französisch-algerischen Drehbuchautor Abdel Raouf Dafrian auch an der filmischen Adaption beteiligt, deren Dreharbeiten in Deutschland und Marokko stattfanden. Die in Algerien spielende Geschichte verknüpft die Problematik deutscher Rüstungsexporte mit einer Kriminalgeschichte und liefert ein nuancenreiches Bild der Weltpolitik. Regie führt Frédéric Jardin in einer Coproduktion der Eikon (P: Mario Krebs) mit der französischen Firma Watch Next Media sowie ZDF und ARTE. In den Hauptrollen spielen Ken Duken, Hania Amar, Sofiane Zermani, Dali Benssalah, Anna Schudt u.a. 

Premieren

Schauspielhaus Zürich
Macbeth
R: Christiane Jatahy
State bugetary institution of culture of the Voronezh region "Voronezh State Theatre of Young Spectators", Voronezh (RU)
An der Arche um acht
R: Vera Annenkova
Theater Lübeck
Automatenbüfett
R: Zino Wey
Studio-Bühne Essen
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Simon Werle
R: Wolfgang Gruber
Die Färbe, Singen (DE)
Event
R: Andreas von Studnitz
SCHAUBURG, München
Hunderte Kinder in wildem Kampf
von Eirik Fauske
Deutsch von Elke Ranzinger
R: Daniel Pfluger
DSE

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »