Aktuell

Neue Kinderbücher von Ulrich Hub und Thomas Winkler

Neues von Ulrich Hub und Thomas Winkler! LAHME ENTE, BLINDES HUHN heißt das neue Buch von Ulrich Hub im Carlsen Verlag, in dem sich eine Ente und ein Huhn zusammen auf eine Reise machen. Das Huhn ist vorlaut, abenteuerlustig und auf der Suche nach dem Ort, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung geht und überzeugt die ängstliche Ente, es zu begleiten. Sie streiten, reden, lernen sich kennen und erleben die wildesten Abenteuer. "Die Dialoge der beiden sind großartig [...] Eine ungewöhnliche Geschichte über Vertrauen und Liebe", meint  der NDR in seiner Buchkritik. Ein tierischer Spaß für Jungen und Mädchen ab 8 mit vielen farbigen Bildern von Jörg Mühle.

Ebensolch großen Spaß macht das neue Buch von Thomas Winkler: Der zweite Band seiner Luis-und-Lena-Reihe bei cbj heißt DER ZWERG DES GRAUENS und erzählt einen neuen Fall für die »Gesellschaft für magische Katastrophen«. Diesmal steht ein Angehöriger des Völkchens der Taschenriesen im Mittelpunkt der sich überschlagenden Ereignisse, ein Gnom, der nicht nur übellaunig, sondern eindeutig größenwahnsinnig ist. Doch was will dieser Giftzwerg eigentlich? Als er die Zimmerpflanzen von Luis' Mutter abholzt und damit fast die Bude abfackelt, holen sich Luis und Lena Unterstützung von den »Wildschweinen«, der Eishockey-Gang im Ort. Und wer hätte gedacht, dass ausgerechnet das jüngste Wildschein-Mitglied Krümel sich als Zwergenflüsterer erweist? Mit Illustrationen von Daniel Stieglitz, ab 10 Jahren.

Premieren

Theater Bagasch, Luzern
Top Dogs
R: Dieter Ockenfels
Das Theater Erlangen
Was ihr wollt
R: Mario Portmann
Kleines Theater Bruneck, Bruneck (IT)
Was ist los mit Daniela Duñoz?
R: Agnes Öttl
Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater
An der Arche um acht
R: Lars Emrich
Oldenburgisches Staatstheater
Mythomania
R: Marc Becker
UA
Berlin, Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Amelie von Godin

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »