Aktuell

Mülheimer KinderStückePreis an Nino Haratischwili

Der mit 15.000 Euro dotierte Mülheimer KinderStückePreis geht in diesem Jahr an Nino Haratischwili für LÖWENHERZEN. In der Jurybegründung hieß es, das Auftragsstück für das Consoltheater Gelsenkirchen (R: Andrea Kramer) zeige die Kraft des Theaters und der Fantasie. Auf zupackende Weise greife es mutig große, globale Themen von Kinderarbeit und Migration bis Leihmutterschaft auf. Dabei stelle es gesellschaftliche Zustände in Frage und rege dazu an, Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Jede Szene vermittle die Chance auf Veränderung, jede Figur habe einen optimistischen Gestaltungswillen. Auch die Jugendjury des Festivals votierte für LÖWENHERZEN.

Premieren

Theater Tiefrot, Köln
Witwendramen
R: Ulrike Lösch-Will
Theater Ravensburg
Alte Liebe
R: Alex Niess
Theater Carnivore, Heidelberg
Liebe oder Leben!
R: Florian Kaiser
UA
Theater Ansbach
Irdische Liebe (Mehrpersonenfassung)
R: Axel Krauße
Burgfestspiele Mayen
Land ohne Worte
von Dea Loher
R: Alessa Kordeck
Vorpommersche Landesbühne Anklam
Das Ende vom Geld
R: N.N.

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »