Aktuell

Mülheimer KinderStückePreis an Nino Haratischwili

Der mit 15.000 Euro dotierte Mülheimer KinderStückePreis geht in diesem Jahr an Nino Haratischwili für LÖWENHERZEN. In der Jurybegründung hieß es, das Auftragsstück für das Consoltheater Gelsenkirchen (R: Andrea Kramer) zeige die Kraft des Theaters und der Fantasie. Auf zupackende Weise greife es mutig große, globale Themen von Kinderarbeit und Migration bis Leihmutterschaft auf. Dabei stelle es gesellschaftliche Zustände in Frage und rege dazu an, Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Jede Szene vermittle die Chance auf Veränderung, jede Figur habe einen optimistischen Gestaltungswillen. Auch die Jugendjury des Festivals votierte für LÖWENHERZEN.

Premieren

Theater Bagasch, Luzern
Top Dogs
R: Dieter Ockenfels
Das Theater Erlangen
Was ihr wollt
R: Mario Portmann
Kleines Theater Bruneck, Bruneck (IT)
Was ist los mit Daniela Duñoz?
R: Agnes Öttl
Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater
An der Arche um acht
R: Lars Emrich
Oldenburgisches Staatstheater
Mythomania
R: Marc Becker
UA
Berlin, Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Amelie von Godin

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »