Aktuell

Kevin Rittberger in Mülheim

IKI.RADIKALMENSCH, eine Vision der Liebe in Zeiten von Algorithmen, die für das Festival Spieltriebe des Theaters Osnabrück entstand, ist in der Regie von Rieke Süßkow zu den 45. Mülheimer Theatertagen eingeladen. Unterdessen läuft Kevin Rittbergers Doppelabend KASSANDRA / PROMETHEUS. RECHT AUF WELT am Münchner Residenztheater (nächste Vorstellungen: Feb 18, 19, 25, 28; Mär 4, 13, 30). Sein neuestes, zusammen mit Dasniya Sommer und Nora Khuon entwickeltes Projekt THE MÄNNY. EINE MENSCHTIERVERKNOTUNG wird am 21. Februar am Staatstheater Hannover uraufgeführt.

Premieren

Berlin, Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Amelie von Godin
Vaganten Bühne, Berlin
Event
R: Lars Georg Vogel
Landestheater Schwaben, Memmingen
Wackersdorf
von Oliver Haffner und Gernot Krää
R: Krystyn Tuschhoff
UA
Staatsschauspiel Dresden
Warum läuft Herr R. Amok?
von Rainer Werner Fassbinder und Michael Fengler
R: Lilja Rupprecht
Harlekin Bábszínház (Harlekin Puppentheater), Eger (HU)
Nathans Kinder
R: Zsuzsanna Madák
Staatstheater Nürnberg
Spiel der Illusionen
von Pierre Corneille
Deutsch von Simon Werle
R: Andreas Kriegenburg

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »