Aktuell

Im Radio: NACH DEM ESSEN von Simone Kucher

Erstsendung für Simone Kuchers neues WDR-Hörspiel: Jonas ist 14 und beschließt eines Tages, nicht mehr zu essen. Eigentlich nur aus Ekel vor dem Fisch auf seinem Teller, der vorher lebendig zappelnd an seiner Angel hing. Doch sein Reflex hat ungeahnte Folgen. Die Eltern sind verzweifelt, die Schule alarmiert, das Jugendamt schaltet sich ein. Jonas' Schwester macht aus ihm einen Instagram-Hungerkünstler, der weltweit euphorische Nachahmer findet. Die Medien werden auf den Fall aufmerksam und berichten über die „hungry young man generation“. Nicht zu handeln kann folgenschwerer sein, als das Handeln. Plötzlich ist Jonas der Märtyrer und das Idol einer ganzen Bewegung. Dabei hat er doch nur auf die innere Stimme gelauscht, die er mit dem Fisch aus der Tiefe gezogen hatte.

Hörspiel: Simone Kucher
Regie: Claudia Leist
Produktion: WDR
Mit: Anna Schudt, Moritz Führmann, Milena Arne Schedle, Vincent Krüger u.v.a.
Termine: 31. Oktober | WDR 3 | 19.04 h und 1. November | WDR 5 | 15.04 sowie in der WDR Mediathek

Premieren

Ohnsorg-Theater GmbH, Hamburg
Offline för een Avend
R: Murat Yeginer
UA
Vorpommersche Landesbühne Anklam
Das Ende vom Geld
R: N.N.
Deutsches Theater Berlin
Oedipus
von Sophokles
in einer Fassung von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens
Deutsch von Hölderlin
R: Ulrich Rasche
Monologtheater/Christian Schaefer, Berlin
In der Einsamkeit der Baumwollfelder
R: Christian Schaefer
Torturmtheater, Sommerhausen
Event
R: Oliver Zimmer
Schauspielkollektiv Neues Schauspiel Lüneburg
Obszöne Fabeln
von Dario Fo
Deutsch von Peter O. Chotjewitz
R: Thomas Flocken

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »