Aktuell

Im Radio: HAHNENKAMPF IN QUITZOW

Premiere für eine zweiteilige Hörspiel-Komödie von Hermann Bohlen, produziert für den RBB: Quitzow ist ein fiktives Dorf in Brandenburg. Täglich kommen die Paket-Autos, denn einen Laden gibt’s nicht mehr, nur einmal in der Woche die Verkaufswagen für Milch und Brot. Aber wenn man etwas vergessen hat: Internetbestellung. Seit neuestem leben drei aus Berlin im Dorf, haben die alten LPG-Ställe gekauft, um dort Ayahuasca-Retreats anzubieten. So ganz genau weiß man nicht, was sie da treiben. Abwarten. Und Hühner gibt’s im Dorf. Reichlich. Erika Quandt - eine von vier Erikas im Dorf - kann die Hühner am Gackern unterscheiden. Und die Federvieh-Experten Mike und Raik wollen dafür sorgen, dass ein bisschen mehr „internationales Flair“ durchs Dorf weht: mit dem ersten brandenburgischen Hahnenkampf. Ob mit oder ohne Sporen klären sie noch. Aber dass auch Frauen, sprich - Hennen, teilnehmen dürfen, ist klar. Hahnenkampf kennt keine Geschlechtergrenzen in Quitzow. Regie führen Judith Lorentz und Hermann Bohlen.

HAHNENKAMPF IN QUITZOW
Hörspiel: Hermann Bohlen
Regie: Judith Lorentz/Hermann Bohlen
Produktion: RBB
Mit: Mit Christine Schorn, Jaecki Schwarz, Martin Seifert, Thelma Bouabeng, Jutta Wachowiak, Johannes Benecke, Andreas Döhler u. v. a.

Erstsendung: 1. und 8. August | RBB Kultur | 14:00 h
und Audiothek

Premieren

Otto Falckenberg Schule, München
Die dritte Generation
R: Charlotte Sprenger
Schauspielhaus Bochum
Macbeth
R: Johan Simons / Koen Tachelet
Landestheater Detmold
Der Streit
R: Veronika Thieme
Berliner Ensemble
Vögel (viersprachige Version)
R: Robert Schuster
Staatstheater Stuttgart
Verbrennungen
von Wajdi Mouawad
Deutsch von Uli Menke
R: Burkhard C. Kosminski
Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel
Vögel
von Wajdi Mouawad
Deutsch von Uli Menke
R: Gert Becker

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »