Aktuell

Heiner Gimmler gestorben

Der Verlag und seine Autorinnen & Autoren trauern um Heiner Gimmler, der am Neujahrstag in Berlin verstorben ist. Er wurde 80 Jahre alt. Vor allem Gimmlers Übersetzungen der skandinavischen Dramatik – von Henrik Ibsen oder August Strindberg – gelten als Referenzen und waren Grundlage zahlreicher Inszenierungen im gesamten deutschsprachigen Raum. Mit profunder philologischer und theaterpraktischer Kenntnis hat der frühere Dramaturg diese Dramen fürs deutschsprachige Theater neu erschlossen. Auch heute zählen Gimmlers Übersetzungen zu den meistgespielten. Ein Sammelband mit seiner Übersetzung der Ibsen-Dramen erschien 2006 im Verlag der Autoren. Zu einem entsprechenden Strindberg-Band kam es nicht mehr.

Premieren

Theater Winterthur
Vögel (viersprachige Version)
R: Stefan Bachmann
Innsbrucker Kellertheater
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Klaus Rohrmoser
SpielRaum Freiburg
Das letzte Schaf
R: N. N.
Schauspiel Leipzig
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratischwili
in einer Fassung von Emilia Heinrich, Julia Lochte und Jette Steckel
R: Thirza Bruncken
Bouschen, Maike, München
Im Herzen tickt eine Bombe
von Wajdi Mouawad
Deutsch von Uli Menke
R: Maike Bouschen
Theater Münster
Julius Caesar
R: N. N.

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »