Aktuell

Grimme-Preis für EDEN und THE LOVE EUROPE PROJECT

Tomasz E. Rudzik und Marianne Wendt sind Teil der Teams, die Ende des Monats mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet werden. THE LOVE EUROPE PROJECT (Sperl Film + Fernsehproduktion /ZDF Das kleine Fernsehspiel für ZDF/ARTE) ist ein Episodenfilm, der im Kontext der Europawahl 2019 produziert wurde. Zehn Filmemacher*innen erzählen in neun Kurzfilmen, was sie mit Europa verbinden, einer von ihnen ist Tomasz E. Rudziks (Buch und Regie) THE OLD MAN AND THE BUCKET. Einen Spezialpreis erhielt die Serie EDEN (Atlantique Productions/Port au Prince/Lupa Film für SWR/ARTE/Degeto), an der Marianne Wendt als Creator mitbeteiligt war. Die deutsch-französische Koproduktion wurde in einem halben Dutzend Ländern und Sprachen gedreht, versucht allen Schicksalen und allen Beteiligten gerecht zu werden und ihre Lebenswege zusammenzubringen.

Grimme-Preis

Premieren

Consol Theater, Gelsenkirchen
Löwenherzen
R: Andrea Kramer
UA
Theater Winterthur
Vögel (viersprachige Version)
R: Stefan Bachmann
Innsbrucker Kellertheater
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Klaus Rohrmoser
SpielRaum Freiburg
Das letzte Schaf
R: N. N.
Schauspiel Leipzig
Das achte Leben (Für Brilka)
von Nino Haratischwili
in einer Fassung von Emilia Heinrich, Julia Lochte und Jette Steckel
R: Thirza Bruncken
Bouschen, Maike, München
Im Herzen tickt eine Bombe
von Wajdi Mouawad
Deutsch von Uli Menke
R: Maike Bouschen

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »