Aktuell

GOLD - DIE KÜNSTLERIN IST ABWESEND

... heißt das neue Stück, das Luise Rist für das Göttinger freie Theater "boat people projekt" geschrieben hat. GOLD beschäftigt sich mit dem sogenannten salonfähigen Rassismus, sucht den Dialog über die Kunst und macht das Publikum zum Teil der Inszenierung. Regie führt die Autorin selbst. Die Uraufführung als Online-Stream ist am 19.3. um 20 Uhr unter www.boatpeopleprojekt.de.

Premieren

Berlin, Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Gerhard Hock
R: Amelie von Godin
Vaganten Bühne, Berlin
Event
R: Lars Georg Vogel
Landestheater Schwaben, Memmingen
Wackersdorf
von Oliver Haffner und Gernot Krää
R: Krystyn Tuschhoff
UA
Staatsschauspiel Dresden
Warum läuft Herr R. Amok?
von Rainer Werner Fassbinder und Michael Fengler
R: Lilja Rupprecht
Harlekin Bábszínház (Harlekin Puppentheater), Eger (HU)
Nathans Kinder
R: Zsuzsanna Madák
Staatstheater Nürnberg
Spiel der Illusionen
von Pierre Corneille
Deutsch von Simon Werle
R: Andreas Kriegenburg

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »