Aktuell

„Flott, frech & anspielungsreich“: LIEBE ODER LEBEN! uraufgeführt

Ein „turbulentes Spiel um Liebe“ ist Ingeborg von Zadow mit LIEBE ODER LEBEN!, einem Auftragsstück für das Theater Carnivore, gelungen, so Manfred Jahnke in Die deutsche Bühne. Die Autorin „hat eine Wanderbühnenvorlage unbekannter Herkunft aus dem 17. Jahrhundert umgeschrieben: flott, frech und anspielungsreich.“ Rhein-Neckar-Zeitung, Arndt Krödel Die Uraufführung fand in der Regie von Florian Kaiser als mobile Freilichtproduktion auf einem Heidelberger Weingut statt. Weitere Vorstellungen ab dem 8. Juli im Gasthof zum Klostergarten in Heidelberg.

Premieren

Festspiele Wangen e.V.
An der Arche um acht
R: Peter Raffalt
Burgfestspiele Mayen
Land ohne Worte
von Dea Loher
R: Alessa Kordeck
Ohnsorg-Theater GmbH, Hamburg
Offline för een Avend
R: Murat Yeginer
UA
Vorpommersche Landesbühne Anklam
Das Ende vom Geld
R: N.N.
Deutsches Theater Berlin
Oedipus
von Sophokles
in einer Fassung von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens
Deutsch von Hölderlin
R: Ulrich Rasche
Monologtheater/Christian Schaefer, Berlin
In der Einsamkeit der Baumwollfelder
R: Christian Schaefer

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »