Aktuell

Doppelt nominiert: IKI.RADIKALMENSCH von Kevin Rittberger

Doppelte Ehre für Kevin Rittbergers  IKI.RADIKALMENSCH: In der UA-Produktion des Theater Osnabrück (R: Rieke Süßkow) ist das Stück sowohl zu den Mülheimer Theatertagen (16.5.-6.6.) als auch zum Münchner Festival "Radikal jung" (25.4.-2.5.) eingeladen.

Premieren

Ohnsorg-Theater GmbH, Hamburg
Offline för een Avend
R: Murat Yeginer
UA
Vorpommersche Landesbühne Anklam
Das Ende vom Geld
R: N.N.
Deutsches Theater Berlin
Oedipus
von Sophokles
in einer Fassung von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens
Deutsch von Hölderlin
R: Ulrich Rasche
Monologtheater/Christian Schaefer, Berlin
In der Einsamkeit der Baumwollfelder
R: Christian Schaefer
Torturmtheater, Sommerhausen
Event
R: Oliver Zimmer
Schauspielkollektiv Neues Schauspiel Lüneburg
Obszöne Fabeln
von Dario Fo
Deutsch von Peter O. Chotjewitz
R: Thomas Flocken

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »