Aktuell

Berufsverband VTheA in Berlin gegründet

Der Verband der Theaterautor:innen vertritt die beruflichen Interessen seiner Mitglieder „über alle Form-, Stil-, Gattungs-, Genre- sowie Sprachgrenzen“ ihrer Texte hinweg und verfolgt das Ziel, „den gesellschaftlichen Stellenwert und die Sichtbarkeit des Theatertextes sowohl in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit, als auch innerhalb des Theaterbetriebs zu fördern.“ Die beiden Vorsitzenden sind David Gieselmann und Maxi Obexer. Außerordentliche Mitgliedschaften sind auch für nicht schreibende Theaterverbundende möglich. Kontakt: info[at]vthea.de

Premieren

State bugetary institution of culture of the Voronezh region "Voronezh State Theatre of Young Spectators", Voronezh (RU)
An der Arche um acht
R: Vera Annenkova
Theater Lübeck
Automatenbüfett
R: Zino Wey
Studio-Bühne Essen
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Simon Werle
R: Wolfgang Gruber
Die Färbe, Singen (DE)
Event
R: Andreas von Studnitz
SCHAUBURG, München
Hunderte Kinder in wildem Kampf
von Eirik Fauske
Deutsch von Elke Ranzinger
R: Daniel Pfluger
DSE
Theater Münster
Was ihr wollt
R: Julia Prechsl

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »