Aktuell

August Graf von Platen Literaturpreis an Ludwig Fels

Postume Ehrung für Ludwig Fels: Für "sein herausragendes Lebenswerk" wird der im Januar verstorbene Lyriker, Roman-, Theater- und Hörspielautor, der "oft polarisierte, dabei stets unkorrumpierbar wie kaum ein anderer, Außenseitern und Verzweifelten eine Stimme verlieh", mit dem Sonderpreis zum August Graf von Platen Literaturpreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 21. Juni im Rahmen der Ansbacher Literaturtage statt.

Premieren

Festspiele Wangen e.V.
An der Arche um acht
R: Peter Raffalt
Burgfestspiele Mayen
Land ohne Worte
von Dea Loher
R: Alessa Kordeck
Ohnsorg-Theater GmbH, Hamburg
Offline för een Avend
R: Murat Yeginer
UA
Vorpommersche Landesbühne Anklam
Das Ende vom Geld
R: N.N.
Deutsches Theater Berlin
Oedipus
von Sophokles
in einer Fassung von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens
Deutsch von Hölderlin
R: Ulrich Rasche
Monologtheater/Christian Schaefer, Berlin
In der Einsamkeit der Baumwollfelder
R: Christian Schaefer

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »