Aktuell

4 "Nestroy"-Nominierungen für Wiener AUTOMATENBÜFETT

Nach der Einladung zu den Berliner Festspielen ist Anna Gmeyners  AUTOMATENBÜFETT in der Wiener Burgtheater-Produktion nun auch in gleich 4 Kategorien für den diesjährigen Nestroy-Preis nominiert: Barbara Frey für die "beste Regie", Katharina Lorenz als "beste Schauspielerin", Michael Maertens als "bester Schauspieler" und Martin Zehetgruber für die "beste Ausstattung". Zur Wahl als "beste Schauspielerin" steht zudem Lina Beckmann in der Titelrolle der Koproduktion von Salzburger Festspielen und Deutsches Schauspielhaus Hamburg RICHARD THE KID & THE KING nach William Shakespeare, mit Texten von Tom Lanoye und Luk Perceval.

Premieren

Schauspielhaus Zürich
Macbeth
R: Christiane Jatahy
State bugetary institution of culture of the Voronezh region "Voronezh State Theatre of Young Spectators", Voronezh (RU)
An der Arche um acht
R: Vera Annenkova
Theater Lübeck
Automatenbüfett
R: Zino Wey
Studio-Bühne Essen
Die Zofen
von Jean Genet
Deutsch von Simon Werle
R: Wolfgang Gruber
Die Färbe, Singen (DE)
Event
R: Andreas von Studnitz
SCHAUBURG, München
Hunderte Kinder in wildem Kampf
von Eirik Fauske
Deutsch von Elke Ranzinger
R: Daniel Pfluger
DSE

Newsletter

Regelmäßig – aktuell und kompakt – informiert über neue Stücke und Inszenierungen, über Personen und Projekte und vieles mehr.

Hier abmelden »