Andreas Hug
1970 in Heidelberg geboren. Studium der Germanistik, Soziologie und Theaterwissenschaften in Heidelberg und Berlin. Studium an der dffb bis 2005. Andreas Hug lebt als freier Autor (auch wissenschaftlicher Arbeiten) in Berlin.
1970 in Heidelberg geboren. Studium der Germanistik, Soziologie und Theaterwissenschaften in Heidelberg und Berlin. Studium an der dffb bis 2005. Andreas Hug lebt als freier Autor (auch wissenschaftlicher Arbeiten) in Berlin.

Auszeichnungen:

2008 Publikumspreis für den besten Dokumentarfilm in Barcelona‎ für "The other side of Istanbul"
2005 Prädikat: wertvoll und Nominierung zum Short Tiger Award für "Namus"
Andreas Hug »
Drehbücher (65)
Heldin wider Willen
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Eckhard Wolff
Produktion: Opal Film/ZDF 2014
Rauchende Colts
aus der Serie Kripo Holstein
Zusammen mit Andrea Osterhorn
Täuschungsmanöver
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Andrea Osterhorn
Produktion: Opal/ZDF 2014
Die Gebeine des Admirals
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Eckhard Wolff
Produktion: Opal Film/ZDF 2013
in Vorbereitung
Die Hand des Teufels
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Eckhard Wolff
Produktion: Opal/ZDF 2013
Dunkle Verschwörung
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Eckhard Wolff
Produktion: Opal Film/ZDF 2013
Fehler im System
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Eckhard Wolff
Produktion: Opal/ZDF 2013
Miss Ostsee
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Jens Köster
Produktion: Opal/ZDF 2013
Passage ins Nirgendwo
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Eckhard Wolff
Produktion: Opal Film/ZDF 2013
Pias Alptraum
aus der Serie Küstenwache
Zusammen mit Martin Muser
Produktion: Opal/ZDF 2013