Florian Eichinger

Florian Eichinger (*1971) begann seine berufliche Laufbahn mit der Ausbildung und Arbeit als Fernsehredakteur, bevor er sich als Regisseur und Autor selbständig machte. Es folgten Kurzfilme wie DER LETZTE GESELLE, Musikvideos (u.a. für Udo Lindenberg) und ca. 50 TV-Werbespots. Jeweils nach eigenem Drehbuch entstanden die programmfüllenden Kino-Spielfilme BERGFEST (2008) und NORDSTRAND (2013), die weltweit auf Filmfestivals erfolgreich waren, ebenso DIE HÄNDE MEINER MUTTER (2016), der beim 34.... weiterlesen »

Florian Eichinger (*1971) begann seine berufliche Laufbahn mit der Ausbildung und Arbeit als Fernsehredakteur, bevor er sich als Regisseur und Autor selbständig machte. Es folgten Kurzfilme wie DER LETZTE GESELLE, Musikvideos (u.a. für Udo Lindenberg) und ca. 50 TV-Werbespots. Jeweils nach eigenem Drehbuch entstanden die programmfüllenden Kino-Spielfilme BERGFEST (2008) und NORDSTRAND (2013), die weltweit auf Filmfestivals erfolgreich waren, ebenso DIE HÄNDE MEINER MUTTER (2016), der beim 34. Filmfest München mit dem hochdotierten Förderpreis Neues Deutsches Kino in den Kategorien Regie und Schauspiel ausgezeichnet wurde und 2017 für den Deutschen Regiepreis (Metropolis) nominiert war. Für RTL inszenierte er im selben Jahr drei Folgen der Primetime Serie JENNY - ECHT GERECHT. Gelegentlich gibt Eichinger auch Seminare und Workshops an Filmhochschulen und ist in Jurys vertreten (u.a. Max-Ophüls-Preis, Deutscher Drehbuchpreis).

Auszeichnungen:

DIE HÄNDE MEINER MUTTER: Förderpreis Neues Deutsches Kino für die beste Regie, Filmfest München 2016
Florian Eichinger »
Drehbücher (4)
Analyse für Anfänger
in Vorbereitung
Die Hände meiner Mutter
Regie: Florian Eichinger
Produktion: Kinescope Film/ ZDF 2016
Verleih: Farbfilm
Nordstrand
Regie: Florian Eichinger
Produktion: Bergfilm 2012
Verleih: Farbfilm
Bergfest
Regie: Florian Eichinger
Produktion: Bergfilm 2010
Verleih: Bergfilm