Aktuelles

Erstsendung: HEIMATLIEBE von Christian Bach

Das Fernsehdebüt von Regisseur Christian Bach feiert am Sonntag, den 25.8.2019 um 20:15 seine Erstaufführung: HEIMATLIEBE heißt der Polizeiruf des rbb, zu dem Bach auch das Drehbuch schrieb. Wojciech Sekula (Grzegorz Stosz)...weiterlesen »

Das Fernsehdebüt von Regisseur Christian Bach feiert am Sonntag, den 25.8.2019 um 20:15 seine Erstaufführung: HEIMATLIEBE heißt der Polizeiruf des rbb, zu dem Bach auch das Drehbuch schrieb.

Wojciech Sekula (Grzegorz Stosz) lebt mit seinem Sohn Tomasz (Joshio Marlon) und seiner Frau Jenny (Anna König) auf einem Bauernhof in Zimowe Pole nahe der Oder. Eines Nachts werden alle Kühe des Familienbetriebs brutal getötet. Und kurz darauf stirbt Wojciech nach einem erneuten Überfall auf seinen Hof. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) beginnen ihre Ermittlungen.

POLIZEIRUF 110: HEIMATLIEBE.
Regie & Drehbuch: Christian Bach. Produktion: EIKON Media GmbH (Produzent: Mario Krebs) im Auftrag des rbb für Das Erste. Redaktion: Daria Moheb Zandi. Mit Maria Simon, Lucas Gregorowicz, Gregorz Stosz, Anna König, Joshio Marlon, Marcin Pietowski, Hanns Zischler, Gudrun Ritter, Waldemar Kobus, Katharina Bellena, Klaudiusz Kaufmann, Robert Gonera, Fritz Roth u. v. a.

    

Drei Premieren beim Filmfestival in Ludwigshafen

Neue Kriminalfilme von Thomas Kirchner, Wolfgang Stauch und David Ungureit starten auf dem am 21. August beginnenden Festival des deutschen Films in Ludwigshafen. Zunächst ist am 23. August der neueste Spreewaldkrimi ZEIT DER...weiterlesen »

Neue Kriminalfilme von Thomas Kirchner, Wolfgang Stauch und David Ungureit starten auf dem am 21. August beginnenden Festival des deutschen Films in Ludwigshafen. Zunächst ist am 23. August der neueste Spreewaldkrimi ZEIT DER WÖLFE von Thomas Kirchner (Regie: Pia Strietmann) zu sehen, der mit mythischem Flair fesselt. Es folgt am 27. August der klassisch erzählte Tatort LEONESSA von Wolfgang Stauch (Regie: Connie Walther), welcher nicht nur in Ludwigshafen spielt, sondern nun auch hier seine Premiere erlebt. Zuletzt wird der HR-Tatort DIE GUTEN UND DIE BÖSEN von David Ungureit (Regie: Petra K. Wagner) am 08. September mit Hannelore Elsner in Ihrer letzten Rolle das Publikum begeistern.

    

Abgedreht: SUGARBABE

Unter dem Arbeitstitel SUGARBABE drehte der Hessische Rundfunk im Juli in Frankfurt und Umgebung einen neuen Mittwochsfilm. Das Drehbuch stammt von Ulli Stephan. Regie führte Katharina Bischof. In den Hauptrollen sind Lilith...weiterlesen »

Unter dem Arbeitstitel SUGARBABE drehte der Hessische Rundfunk im Juli in Frankfurt und Umgebung einen neuen Mittwochsfilm. Das Drehbuch stammt von Ulli Stephan. Regie führte Katharina Bischof. In den Hauptrollen sind Lilith Häßle, Nicki von Tempelhoff und Daniel Sträßerzu sehen. Nicole Lehnert ist durch eine Freundin zur Arbeit bei einem Escortservice gekommen. Sie finanziert sich damit ihr Jurastudium. Bei einem Abendessen lernt sie den wesentlich älteren Friedrich Benning kennen. Nicole gefällt der charmante, erfolgreiche Banker, der sich in sie verliebt. Friedrich ist geschieden, die beiden Kinder sind längst aus dem Haus, und nun kümmert er sich liebevoll um Nicole. Friedrich versteht nicht, dass es Nicole bald zu viel wird. Das Drama der gegenseitigen Abhängigkeiten nimmt eine tragische Wendung...

    

Erstsendung: PLAYGROUNDS

Am Montag, dem 8.7. um 19.04 sendet WDR 3 das Hörspiel PLAYGROUNDS von Simone Kucher: Zwischen Sandkasten und Elternbank zeigt sich, wie die Gesellschaft tickt: auf dem Spielplatz. Hier spiegelt sich im Kleinen, was die Welt...weiterlesen »

Am Montag, dem 8.7. um 19.04 sendet WDR 3 das Hörspiel PLAYGROUNDS von Simone Kucher: Zwischen Sandkasten und Elternbank zeigt sich, wie die Gesellschaft tickt: auf dem Spielplatz. Hier spiegelt sich im Kleinen, was die Welt im Großen bewegt. Es wird - brav eingezäunt - gesaut und gematscht, gestritten und geflennt, es kollidieren die verschiedenen Erziehungskonzepte und sozialen Codes. Der Spielplatz ist die Projektionsfläche, auf der die Erwachsenen ihre Vorstellungen von Kindheit zu Spielgerät und Sandförmchen werden lassen. Die Autorin Simone Kucher und der Musiker Petros Ovsepyan fangen den Sound dieser Spielplatzwelt ein: Gespräche und Streitereien, Schaukelquietschen und Abzählreime, Elternmonologe und Kindergeschrei. Dazu die Spielgeräte, die nicht nur quietschen, sondern auch zu reden beginnen.
Mit Sönke Möhring, Matthias Bundschuh, Tanja Schleif, Marie Löcker, Martin Brambach, u.v.a.
Regie: Claudia Johanna Leist
Das Hörspiel wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW.

https://www1.wdr.de/radio/wdr3/programm/sendungen/wdr3-hoerspiel/kinderleicht-reihe-playgrounds-100.html

    

Erstsendung: ZWISCHEN ZWEI HERZEN

Am Samstag, dem 30.6. um 21.00 zeigt das ERSTE die tiefgründige Beziehungskomödie ZWISCHEN ZWEI HERZEN, zu der Alexandra Maxeiner das Drehbuch schrieb. Als Ärztin Katrin (Anna Schudt) bei einem Ausflug von einem Kongress durch...weiterlesen »

Am Samstag, dem 30.6. um 21.00 zeigt das ERSTE die tiefgründige Beziehungskomödie ZWISCHEN ZWEI HERZEN, zu der Alexandra Maxeiner das Drehbuch schrieb. Als Ärztin Katrin (Anna Schudt) bei einem Ausflug von einem Kongress durch ein Unwetter auf einer Nordseeinsel festsitzt, lernt sie Peter (Mark Waschke) kennen, den einzigen weiteren Gast der Pension. Zwischen den beiden entspinnt sich ein skurriler Flirt und sie tanzen zu alten Schallplatten; die Ausnahmesituation ist ihnen bewusst. Als sie sich kurze Zeit später wiedersehen, stellt das Katrins Gefühle und ihre Beziehung zu Mark (Felix Klare) auf den Prüfstand – und auch Peter ist eigentlich glücklich verheiratet. Die Hörzu befindet, Maxeiner konzentriere sich „auf die psychologischen Aspekte einer Liebesaffäre - inklusive einer differenzierten Betrachtung der vielen paradoxen Gefühle,“ mit pointierten Dialogen und leichter Hand erzählt. Und auch Rainer Tittelbach lobt, „Zwischen zwei Herzen“ erzähle keine jener klassischen Dreiecksgeschichten, die zeigen, wie unergründlich die Wege der Liebe sein können, „sondern der (lebens)kluge Film bleibt sehr viel offener für einen Beziehungsdiskurs, indem er mehr der Liebe in Gedanken Ausdruck verleiht.“
Markus Herling führte Regie, der Film ist eine Produktion der carte blanche Film (Stephan Wagner) im Auftrag der ARD Degeto (Red.: Barbara Süßmann)

https://www.daserste.de/unterhaltung/film/filme-im-ersten/videos/vorschau-zwischen-zwei-herzen-video-100.html

    

Produktionsförderung für CURRY IST NICHTS FÜR SCHWÄCHLINGE

Katharina Reschkes Culture-Clash-Komödie einer indischen Familie, die nach Berlin auswandert, erhält Produktionsförderung von der Initiative "Der besondere Kinderfilm". Die Produktion der NFP wird ab dem Frühjahr...weiterlesen »

Katharina Reschkes Culture-Clash-Komödie einer indischen Familie, die nach Berlin auswandert, erhält Produktionsförderung von der Initiative "Der besondere Kinderfilm". Die Produktion der NFP wird ab dem Frühjahr 2020 unter der Regie von Lars Montag realisiert. Das Drehbuch war bereits in der Stoffentwicklung beim "Besonderen Kinderfilm" gefördert worden. Die Entscheidungen wurden während des Kinderfilmfestivals "Goldener Spatz" in Erfurt verkündet.

>>>Der besondere Kinderfilm

    

Im Kino: DAS LEBEN MEINER TOCHTER

Kinostart von DAS LEBEN MEINER TOCHTER von Steffen Weinert: Jana ist ein lebensfrohes und aufgewecktes 8-jähriges Mädchen, als im Familienurlaub plötzlich ihr Herz stehen bleibt. Sie überlebt, doch braucht dringend ein...weiterlesen »

Kinostart von DAS LEBEN MEINER TOCHTER von Steffen Weinert: Jana ist ein lebensfrohes und aufgewecktes 8-jähriges Mädchen, als im Familienurlaub plötzlich ihr Herz stehen bleibt. Sie überlebt, doch braucht dringend ein Spenderherz. Als nach einem Jahr – und viel Hoffen und Bangen – auf offiziellem Weg noch immer kein passendes Organ gefunden ist, schwinden bei Vater Micha Geduld und Vertrauen. Schon bald werden die Werte des voll im Leben stehenden Familienvaters auf eine sehr harte Probe gestellt. Als sich Micha auf eigene Initiative und gegen jegliche Warnungen der Ärzte und den Willen seiner Frau Natalie an einen illegalen Organhändler wendet, setzt er alles aufs Spiel. Wie weit wird der liebevolle Vater letzten Endes gehen, um das Leben seiner Tochter zu retten? Eine gefährliche Achterbahnfahrt der Emotionen beginnt …

DAS LEBEN MEINER TOCHTER
Regie & Drehbuch: Steffen Weinert
Darsteller: Christoph Bach, Maggie Valentina Salomon, Alwara Höfels, André M. Hennicke
Produktion: Oberon Film
Verleih & Vertrieb: Camino

www.daslebenmeinertochter.de

    

Im Dreh: SPURLOS IN MARSEILLE

Drehbeginn in Marseille! Roland Suso Richter inszeniert in der südfranzösischen Hafenstadt Gernot Krääs Drehbuch zu dem ARD-Degeto-Thriller SPURLOS IN MARSEILLE (Prod.: Lailaps, Nils Dünker) Vor der Kamera von Max Knauer...weiterlesen »

Drehbeginn in Marseille! Roland Suso Richter inszeniert in der südfranzösischen Hafenstadt Gernot Krääs Drehbuch zu dem ARD-Degeto-Thriller SPURLOS IN MARSEILLE (Prod.: Lailaps, Nils Dünker) Vor der Kamera von Max Knauer spielen Fabian Busch und Sabrina Amali in den Hauptrollen. In weiteren Rollen zu sehen sind Jeanne Tremsal, Gitta Schweighöfer, Michael Rotschopf, Mehdi Meskar u.a. Familienvater und Hausmann Bruno Bassmann (Fabian Busch) freut sich auf ein romantisches Wochenende in Südfrankreich mit seiner Frau Katja (Jeanne Tremsal), einer IT-Expertin einer Frankfurter Bank. In Marseille macht das Paar einen kurzen Zwischenstopp: Katja will schnell ihren alten Studienfreund, den Journalisten Jean-Luc, in einem Bistro treffen. Nur kommt sie aus dem Bistro nicht wieder heraus: von einer Minute zur anderen fehlt von ihr jede Spur! Für Bruno verwandelt sich der Romantik-Trip in einen Alptraum. 

    

Im Radio: TOTE WINKEL

In seinem neuen Hörspiel ist Hermann Bohlen dem Irrsinn des Straßenverkehrs auf der Spur. Ob zu Fuß, auf dem Rad oder im Auto - auf der Straße reißt die dünne Schicht der Zivilisation. Auf dem Weg von A nach B geschieht mehr...weiterlesen »

In seinem neuen Hörspiel ist Hermann Bohlen dem Irrsinn des Straßenverkehrs auf der Spur. Ob zu Fuß, auf dem Rad oder im Auto - auf der Straße reißt die dünne Schicht der Zivilisation. Auf dem Weg von A nach B geschieht mehr mit uns als nur ein Ortswechsel. Im toten Winkel bricht der blanke Hass hervor. Während Polizisten auf dem Behindertenparkplatz ihren Döner verputzen, begehen kultivierte Menschen Ordnungswidrigkeiten im Minutentakt. Sie verwandeln sich in spuckende, hasserfüllte Personen, denen das Schimpfwort nicht roh und verletzend genug sein kann. Das Machtgefälle zwischen den Verkehrsteilnehmern fördert Emotionen zutage, die wir sonst nie so unverhohlen zeigen: Wut, Lebensangst und Verachtung. 

>>>TOTE WINKEL im WDR

TOTE WINKEL
Hörspiel, Regie und technische Realisation: Hermann Bohlen
Produktion: WDR

Erstsendung: 1. Juni 2019 | WDR 3 | 19.04 h
kurzfristige Wiederholung: 2. Juni | WDR 5 | 17.04 h

    

Im Dreh: AUF DEM GRUND

Das Drehbuch für das Familiendrama schrieb Susanne Schneider nach einer Vorlage von Astrid Ruppert. Anne (Claudia Michelsen) ist Schwimmtrainerin, ihre Karriere als Profisportlerin hat sie aufgegeben. So fördert und trainiert...weiterlesen »

Das Drehbuch für das Familiendrama schrieb Susanne Schneider nach einer Vorlage von Astrid Ruppert. Anne (Claudia Michelsen) ist Schwimmtrainerin, ihre Karriere als Profisportlerin hat sie aufgegeben. So fördert und trainiert sie ihre Nichte umso intensiver, was immer wieder zu Konflikten mit ihrer Schwester (Karin Hanczewski) führt. Auf dem Geburtstag der psychisch labilen Mutter (Eleonore Weisgerber) kommt ein offenbar lang gehütetes Familiengeheimnis an die Oberfläche. Anne versucht dem auf den Grund zu gehen, da es auch die Ursache ihrer Panikattacken zu sein scheint. Regie der Koproduktion von Halger Moss Film und NDR führt noch bis 6. Juni Thorsten M. Schmidt.

Mehr dazu hier...

    
Termine
Di
15
Okt
TATORT: DAS VERSCHWUNDENE KIND
zus. mit Jan Braren und Franziska Buch
Drehbuch von Stefan Dähnert
NDR | 22:00 h
Mi
16
Okt
ZWEI MÄNNER UND EIN BABY
Drehbuch von Stefan Kuhlmann
Regie: Ilse Hofmann
RBB | 14:00 h
Fr
18
Okt
DER KRIMINALIST: CRASH EXTREME *
Drehbuch von Jan Cronauer und Krystof Zlatnik
ZDF | 20:15 h
Mi
23
Okt
BALLADE VOM TAG, DER NICHT VORÜBER IST
Hörspiel von Gert Loschütz
DLR | 22:03 h
So
27
Okt
BEI TROST
Hörspiel von Naema Gabriel
18:30 h
So
27
Okt
TATORT: ELEFANT IM RAUM
Dramaturgie
Drehbuch von Jan Cronauer
SRF1 | 20:05 h
Mo
28
Okt
SCHATTENFREUNDIN *
nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Christine Drews
Drehbuch von Birgit Maiwald
ZDF | 20:15 h
Do
31
Okt
DER IRLAND KRIMI 2: MäDCHENJäGER *
Reihenkonzeption und Drehbuch
Regie: Züli Aladag
ARD | 20:15 h
Do
31
Okt
ZWEI BRüDER
aus der Reihe Polizeiruf 110
Drehbuch von Stefan Kuhlmann
Regie: Nils Willbrandt
rbb | 22:00 h
So
03
Nov
SCHWEINEHEINZ
Hörspiel von Hermann Bohlen
BR 2 | 15:00 h