Aktuelles

Erstsendung: TATORT - DIE PFALZ VON OBEN

Mit Stefan Dähnerts "Tatort" DIE PFALZ VON OBEN feiert der SWR den 30. Geburtstag des Lena-Odenthal-"Tatorts". Dähnert griff dafür Motive aus seiner legendären Tatort-Folge TOD IM HÄCKSLER (zus. mit Nico...weiterlesen »

Mit Stefan Dähnerts "Tatort" DIE PFALZ VON OBEN feiert der SWR den 30. Geburtstag des Lena-Odenthal-"Tatorts". Dähnert griff dafür Motive aus seiner legendären Tatort-Folge TOD IM HÄCKSLER (zus. mit Nico Hofmann) von 1991 auf, deren Schauplatz ebenfalls das fiktive Zarten war. Wie damals wird der örtliche Polizist Stefan Tries von Ben Becker verkörpert. Bei dieser Begegnung entsteht neue Nähe zwischen den beiden Figuren, während die unterschiedlichen Entwicklungen sie auseinandertreiben. Inszeniert wurde das Sequel, das gleichzeitig der 70. Fall der Lena Odenthal ist, von Brigitte Maria Bertele. 

"...ein starkes Stück, und Ulrike Folkerts kann endlich wieder mal zeigen, dass sie es drauf hat." Tittelbach  

"...der stärkste Ludwigshafen-Tatort seit langem.." RND

Tatort: DIE PFALZ VON OBEN 
Drehbuch: Stefan Dähnert
Regie: Brigitte Maria Bertele
Produktion: SWR
Mit: Ulrike Folkerts, Ben Becker, Lisa Bitter, Thomas Loibl, Till Wonka, Maria Dragus, Max Schimmelpfennig u.a.

Erstsendung: 17. November | ARD | 20.15 h
zeitgleich auch in ORF II und in SRF

    

STELLA MENZEL UND DER GOLDENE FADEN beim Kinderhörspieltag

Holly-Jane Rahlens' neues Familienhörspiel wird seine Premiere beim Kinderhörspieltag im Rahmen der ARD-Hörspieltage in Karlsruhe feiern. Die RBB/NDR Produktion wird an Weihnachten erstmals im Radio gesendet.

weiterlesen »

Holly-Jane Rahlens' neues Familienhörspiel wird seine Premiere beim Kinderhörspieltag im Rahmen der ARD-Hörspieltage in Karlsruhe feiern. Die RBB/NDR Produktion wird an Weihnachten erstmals im Radio gesendet. Sie erzählt von einem Stoff, den Stellas russische Großmutter vor 100 Jahren zu einem edlen Wandvorhang verarbeitete und der im Laufe der Zeit vielfältige Verwendungen hatte und so in sich trägt, was seine Besitzerinnen erlebten. Er erzählt vom alten Russland, vom Berlin der 20er Jahre, von der Flucht der jüdischen Familie nach New York und ihrer Rückkehr nach dem Krieg. Das Hörspiel entstand nach dem gleichnamigen Roman von Holly-Jane Rahlens. Regie führt Leonhard Koppelmann.

>>>Kinderhörspieltag am 10. November in Karlsruhe

    

Mystery-Thriller auf Audible: JORDSAND

Carola Lowitz und Susanna Mewe haben ein achtstündiges Mystery-Hörspiel geschrieben, das pünktlich zu Halloween auf Audible zum Download angeboten wird. Eine kleine, idyllische Hallig namens Jordsand wird zum Schauplatz...weiterlesen »

Carola Lowitz und Susanna Mewe haben ein achtstündiges Mystery-Hörspiel geschrieben, das pünktlich zu Halloween auf Audible zum Download angeboten wird. Eine kleine, idyllische Hallig namens JORDSAND wird zum Schauplatz mysteriöser Todesfälle. Die Mittdreißigerin Ilsa zieht mit ihrem Mann Lennard und dem verhaltensauffälligen Sohn Jan auf eine Hallig. Doch das Ankommen gestaltet sich schwierig: Die Halligbewohner sind misstrauisch, die Nachbarin übergriffig und Ilsa selbst wird zunehmend von Albträumen geplagt. Nachdem ihr die siebenjährige Estrid begegnet, die ein Jahr zuvor ertrunken sein soll, glaubt sie zunächst den Verstand zu verlieren. Doch Ilsa ist überzeugt: Das Mädchen war real - und ihr Tod kein Unfall. 

JORDSAND auf Audible

Hörspiel: Carola Lowitz/Susanna Mewe
Produktion: Audible Studios
Sprecher: Uve Teschner, Daniela Bette, Michael-Che Koch, Patrick Mölleken, Mayke Dähn, Bodo Primus

    

Erstsendung: DIE SCHATTENFREUNDIN

Erstsendung von Birgit Maiwalds Filmadaption des gleichnamigen Romans von Christine Drews. So hatte sich Katrin Ortrup ihre Heimkehr nach Bonn nicht vorgestellt. Kaum angekommen, erleidet ihr Vater Franz einen Herzinfarkt....weiterlesen »

Erstsendung von Birgit Maiwalds Filmadaption des gleichnamigen Romans von Christine Drews. So hatte sich Katrin Ortrup ihre Heimkehr nach Bonn nicht vorgestellt. Kaum angekommen, erleidet ihr Vater Franz einen Herzinfarkt. Dabei wollte er sich eigentlich um sein einziges Enkelkind, den kleinen Leo, kümmern, und Katrin so die Übernahme seiner Arztpraxis erleichtern. Zum Glück trifft Katrin auf dem Spielplatz Tanja, eine junge Frau, die ihr sofort sympathisch ist. Beide haben einen ähnlichen Humor und springen gegenseitig ein, wenn es mit dem Abholen der Kinder eng wird. So passt Tanja auch auf Leo auf, als Katrin zu einem Notfall in die Arztpraxis gerufen wird. Doch als sie zurück auf den Spielplatz kommt, ist Tanja verschwunden – und der Junge mit ihr. Für die verzweifelte Mutter beginnt ein Höllentrip.

DIE SCHATTENFREUNDIN

Drehbuch: Birgit Maiwald nach dem Roman von Christine Drews 
Regie: Michael Schneider
Produktion: Network Movie/ZDF 
Mit: Miriam Stein, Harald Krassnitzer, Britta Hammelstein, Golo Euler, Jule Ronstedt, David Grüttner u.a. 

Erstsendung: 28. Oktober | ZDF | 20.15 h

    

Neue Reihe: DER IRLANDKRIMI

Mit DIE TOTEN VON GLENMORE ABBEY startet die neue ARD-Reihe DER IRLANDKRIMI, konzipiert und komplett geschrieben von Marianne Wendt und Christian Schiller. Die deutschstämmige Psychologin Cathrin Blake (Désirée Nosbusch) lebt...weiterlesen »

Mit DIE TOTEN VON GLENMORE ABBEY startet die neue ARD-Reihe DER IRLANDKRIMI, konzipiert und komplett geschrieben von Marianne Wendt und Christian Schiller. Die deutschstämmige Psychologin Cathrin Blake (Désirée Nosbusch) lebt seit ihrem Studium in Galway, die Liebe zu Liam Blake (Barry O'Connor), einem Kriminalkommissar, hat sie in Irland festgehalten. Cathrin spezialisierte sich auf Kriminalpsychologie und arbeitete zusammen mit ihrem Mann bei der Polizei in Galway - bis vor zehn Jahren Liam plötzlich spurlos verschwand. Cathrin verlor den Boden unter den Füßen, es bedurfte ihrer ganzen Kraft, aus dieser Krise herauszufinden. Doch die Vergangenheit holt sie ein. 

DER IRLANDKRIMI: DIE TOTEN VON GLENMORE ABBEY

Drehbuch: Christian Schiller/Marianne Wendt
Regie: Züli Aladag
Produktion: Good Friends/ARD Degeto
Mit: Desireen Nosbusch, Declan Conlon, Mercedes Müller, Rafael Gareisen, Vincent Walsh, Tatja Seibt u.a.

Erstsendung: 24. Oktober 2019 | ARD | 20.15 h
Der 2. Teil MÄDCHENJÄGER folgt am 31. Oktober

    

Drehstart: SCHULE FÜRS LEBEN

In Berlin und Umgebung haben die Dreharbeiten für eine neue ZDF-Familienserie mit dem Arbeitstitel SCHULE FÜRS LEBEN begonnen, bei der Kerstin Höckel als Headautorin mitwirkt. Tanja Wedhorn spielt darin die engagierte Lehrerin...weiterlesen »

In Berlin und Umgebung haben die Dreharbeiten für eine neue ZDF-Familienserie mit dem Arbeitstitel SCHULE FÜRS LEBEN begonnen, bei der Kerstin Höckel als Headautorin mitwirkt. Tanja Wedhorn spielt darin die engagierte Lehrerin Fritzie, die plötzlich mit der Diagnose Brustkrebs umgehen muss. Unter der Regie von Josh Broecker spielen außerdem Neda Rahmanian, Florian Panzner, Gisa Flake, Tobias Licht, Nick Julius Schuck und viele andere. Die Drehbücher der von der Polyphon Film produzierten Miniserie schrieb Kerstin Höckel gemeinsam mit Katja Grübel und Christiane Bubner.

    

Erstsendung: TOTENFIEBER

Einen veritablen Mystery-Thriller zeigt die ARD am 6. Oktober. Titus Selge inszenierte eindrucksvoll Volker Führers Drehbuch TOTENFIEBER für NFP/ ARD Degeto mit Nina Kunzendorf in der Hauptrolle. Ellen muss in Antwerpen ihre...weiterlesen »

Einen veritablen Mystery-Thriller zeigt die ARD am 6. Oktober. Titus Selge inszenierte eindrucksvoll Volker Führers Drehbuch TOTENFIEBER für NFP/ARD Degeto mit Nina Kunzendorf in der Hauptrolle. Ellen muss in Antwerpen ihre tote Tochter identifizieren. Todesursache war offenbar ein Drogencocktail. Doch kurze Zeit später erhält sie eine SMS von ihr - mit einem Hilferuf. Und tatsächlich ist die Leiche aus der Pathologie verschwunden… Ellen taucht auf ihrer Suche in dunkle Voodookulte ein. 

>>>TOTENFIEBER im Ersten

    

Comedy-Preis für DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

Ruth Tomas Film DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT ist mit dem Deutschen Comedypreis für die erfolgreichste Kinokomödie ausgezeichnet worden. Die Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling über seine Kindheit in...weiterlesen »

Ruth Tomas Film DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT ist mit dem Deutschen Comedypreis für die erfolgreichste Kinokomödie ausgezeichnet worden. Die Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling über seine Kindheit in Recklinghausen bekam den Preis am Mittwochabend bei der jährlichen Comedypreis-Gala in Köln. Der Film hatte 3,8 Millionen Zuschauer.

 >>>Comedy-Preis für DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT

    

TATORT - HÜTER DER SCHWELLE

Michael Glasauers neuer Stuttgart-Tatort führt die Kommissare in Zwischenwelten, in denen es manchmal ziemlich handfest zugeht und in denen ihre Standfestigkeit auf nicht nur eine Weise erprobt wird. Auf einem Bergplateau vor...weiterlesen »

Michael Glasauers neuer Stuttgart-Tatort führt die Kommissare in Zwischenwelten, in denen es manchmal ziemlich handfest zugeht und in denen ihre Standfestigkeit auf nicht nur eine Weise erprobt wird. Auf einem Bergplateau vor den Toren Stuttgarts wird die Leiche von Marcel Richter gefunden. Der Ort ist einsam und von wilder Schönheit – und bei dem Toten finden sich magische Requisiten, die signalisieren, dass der Student Opfer eines Ritualmordes geworden sein könnte. Die Kommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz forschen deshalb nach Verbindungen zu okkultistischen Kreisen. Regie führt Pjotr J. Lewandowski.

>>>TATORT - HÜTER DER SCHWELLE

Drehbuch: Michael Glasauer
Regie: Pjotr J. Lewandowski
Produktion: SWR
Mit: Richy Müller, Felix Klare, André M. Hennicke, Saskia Rosendahl, Victoria Trauttmansdorff, Max Bretschneider u.a.

    

Im Radio: AUF DIE NATUR KANN MAN NICHT BÖSE SEIN

Neues Hörspiel von Andreas Jungwirth: Robert, ein Soldat, der vorzeitig aus einem Anti-Terroreinsatz nach Hause zurückkehren musste, ist vom Dach eines Hochhauses gesprungen. Auf dem Dach, heißt es in einer kurzen...weiterlesen »

Neues Hörspiel von Andreas Jungwirth: Robert, ein Soldat, der vorzeitig aus einem Anti-Terroreinsatz nach Hause zurückkehren musste, ist vom Dach eines Hochhauses gesprungen. Auf dem Dach, heißt es in einer kurzen Zeitungsnotiz, waren zum Zeitpunkt des Selbstmords auch vier Jugendliche anwesend, darunter Roberts vierzehnjähriger Bruder Paul. Zwei Monate nach Roberts Tod will Ina, Roberts Exfreundin, von Paul, Andi und Fabi wissen, was auf dem Hochhausdach tatsächlich passiert ist. Regie der HR/MDR Produktion führt Steffen Moratz.

>>>AUF DIE NATUR KANN MAN NICHT BÖSE SEIN

Hörspiel: Andreas Jungwirth
Regie: Steffen Moratz
Produktion: HR/MDR
Mit:  Daniel Lommatzsch, Inka Löwendorf, Max Hegewald, Matti Schmidt-Schaller, Lucie Thiede, Vincent Redetzki, Dagmar Palowski

Erstsendung: 29. September | HR 2 | 14.04 h
30. September | MDR Kultur | 22.00 h

    
Termine
So
17
Nov
TATORT ODENTHAL: PFALZ VON OBEN *
Drehbuch von Stefan Dähnert
ARD | 20:15 h
Mo
18
Nov
NOTRUF HAFENKANTE: DER SOLDAT
Drehbuch von David Ungureit
ZDF | 10:30 h
Mi
20
Nov
NACH ALL DEN JAHREN
Drehbuch von Thomas Schwank und Rainer Berg
One | 07:45 h
Mi
20
Nov
OFFLINE - DAS LEBEN IST KEIN BONUSLEVEL
Drehbuch von Jan Cronauer und Florian Schnell
SWR | 23:00 h
Do
21
Nov
TERRORIST
aus der Serie Letzte Spur Berlin
Drehbuch von Florian Oeller
One | 20:15 h
Fr
22
Nov
DAS SANDMäNNCHEN - ABENTEUER IM TRAUMLAND
Drehbuch von Katharina Reschke und Jan Strathmann
MDR | 12:30 h
Mi
27
Nov
FRISS ODER STIRB
aus der Reihe "Tatort"
Drehbuch von Jan Cronauer und Matthias Tuchmann
Regie: Andreas Senn
3SAT | 21:45 h
Mo
02
Dez
WINTERHERZ *
Drehbuch von Susanne Schneider
Regie: Johannes Fabrick
ZDF | 20:15 h
Mi
04
Dez
TATORT: DER KALTE FRITTE
Drehbuch: Murmel Clausen
mdr | 22:05 h
Do
05
Dez
DIE GURKENKöNIGIN
aus der Reihe Polizeiruf 110
Drehbuch von Wolfgang Stauch
Regie: Ed Herzog
rbb | 22:00 h