Aktuelles

Erstsendung: POLIZEIRUF 110 - CRASH

Erstsendung für Wolfgang Stauchs neuen MDR-Polizeiruf: Eine junge Frau wird nachts auf den Straßen Magdeburgs überfahren und stirbt noch an der Unfallstelle. Der Fahrer begeht Fahrerflucht. Er war mit extrem überhöhter...weiterlesen »

Erstsendung für Wolfgang Stauchs neuen Magdeburg-Fall: Eine junge Frau wird nachts auf den Straßen Magdeburgs überfahren und stirbt noch an der Unfallstelle. Der Fahrer begeht Fahrerflucht. Er war mit extrem überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Schnell kommt die Vermutung bei Brasch und Köhler auf, dass es sich um ein illegales Autorennen gehandelt haben könnte. Doch wie findet man die Rennfahrer und den Schuldigen? Und wie beweist man im Nachhinein, dass ein Rennen stattgefunden hat?

>>>POLIZEIRUF: CRASH im Ersten

POLIZEIRUF 110: CRASH
Drehbuch: Wolfgang Stauch
Regie: Thorsten C. Fischer
Produktion: filmpool fiction/MDR
Mit: Claudia Michelsen, Matthias Matschke, Felix Vörtler, Steven Scharf, Bettina Stucky, Ben Becker u.a.

Erstsendung: 23. September | ARD | 20.15 h

    

Kinostart: WACKERSDORF

Kinostart für Gernot Krääs bereits prämierten Kinofilm über die Auseinandersetzungen in den 1980er Jahren um die geplante atomare Wiederaufbereitungsanlage in der Oberpfalz. Gernot Krää schrieb das Drehbuch zusammen mit...weiterlesen »

Kinostart für Gernot Krääs bereits prämierten Kinofilm über die Auseinandersetzungen in den 1980er Jahren um die geplante atomare Wiederaufbereitungsanlage in der Oberpfalz. Gernot Krää schrieb das Drehbuch zusammen mit Regisseur Oliver Haffner in der Produktion von if..,productions (Prod.: Ingo Fliess)

>>>WACKERSDORF

"Ein Film, der gerade weil er ganz nah an seinen Figuren bleibt, niemals wie ein Lehrstück wirkt, sondern eher wie ein glaubwürdiger politischer Heimatfilm." MDR Kultur

"Oliver Haffner verfilmt die ­Geschichte der Anfänge des ­Widerstandes gegen die geplante Wiederaufarbeitungsanlage im oberpfälzischen Wackersdorf als beunruhigend brandaktuelles Politdrama" epd Film

'"Lange, vorzüglich geschriebene Debattenszenen verwandeln den scheinbaren Heimatfilm unmerklich in einen Politkrimi." FR

WACKERSDORF
Drehbuch: Gernot Krää, Oliver Haffner
Regie: Oliver Haffner
Produktion: if...productions/BR/arte
Mit: Johannes Zeiler, Anna Maria Sturm, Florian Brückner, August Zirner, Fabian Hinrichs, Sigi Zimmerschied u.a.

    

Erstsendung: SCHÖNE HEILE WELT

Letzte Woche gab es bei der Premiere von Gernot Krääs (Buch und Regie) Film SCHÖNE HEILE WELT auf dem Festival des deutschen Films standing ovations, heute zeigt arte die Koproduktion mit dem SWR. Richy Müller spielt darin...weiterlesen »

Letzte Woche gab es bei der Premiere von Gernot Krääs (Buch und Regie) Film SCHÖNE HEILE WELT auf dem Festival des deutschen Films standing ovations, nun zeigt arte die Koproduktion mit dem SWR. Richy Müller spielt darin einen Sozialschmarotzer, der alle Tricks kennt, wie man als Elektromeister arbeitslos bleiben und das Amt um jeden Zuschuss erleichtern kann. Aber Ausländer mag er nicht. Als er von einem Kumpel gebeten wird, eine geflüchtete afrikanische Familie in seinem abrissreifen Mietshaus unterzubringen, stimmt er widerwillig zu – des Geldes wegen. Aber zwischen ihm und dem jungen Fianarantsoa entwickelt sich eine ungeahnte Freundschaft, die sogar Willis Verdauungsprobleme löst… „Krää ist mit SCHÖNE HEILE WELT ein gesellschaftskritischer, hochaktueller Film gelungen, der ganz unverkrampft beweist: Manchmal benötigt man nur einen Schubs in die richtige Richtung, um Ängste und Vorurteile zu überwinden." (teleschau – der Mediendienst)

31. August | Arte | 20.15 h

    

HEIMATLIEBE: Drehbeginn für Christian Bachs ersten Polizeiruf

Seit dem 21. August 2018 laufen die Dreharbeiten für den neuen Polizeiruf 110: HEIMATLIEBE vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Gedreht wird bis zum 20. September 2018 unter anderem in Nauen und Beelitz. Regie führt...weiterlesen »

Seit dem 21. August 2018 laufen die Dreharbeiten für den neuen Polizeiruf 110: HEIMATLIEBE vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Gedreht wird bis zum 20. September 2018 unter anderem in Nauen und Beelitz. Regie führt Christian Bach, der auch das Drehbuch schrieb. Worum geht's? Eines Nachts werden bei einem Großbrand alle Kühe eines Familienbetriebs der Sekulas getötet. Der Verdacht: Brandstiftung. Als kurze Zeit später auch noch der Bauer überfallen wird und stirbt, stellt sich die Frage, ob die Ereignisse miteinander zusammenhängen. Wer hasst die Familie Sekula so sehr, dass er über Leichen geht? Weitere Rollen spielen: Waldemar Kobus, Fritz Roth, Robert Gonera, Katharina Bellena, Klaudiusz Kaufmann, Tadeusz Chudecki u.a. 

Der Polizeiruf 110: HEIMATLIEBE ist eine Produktion der EIKON Media GmbH im Auftrag des rbb für Das Erste. Die Ausstrahlung ist für das Frühjahr 2019 geplant.

    

Erstsendung: NICHTS ZU VERLIEREN

Nach der Premiere auf dem Münchner Filmfest ist Ruth Tomas Tragikomödie NICHTS ZU VERLIEREN nun in der ARD zu sehen. Zwei Einbrecher auf der Flucht entführen eine Reisegruppe in einem alten Reisebus. Die Geiseln verhalten...weiterlesen »

Nach der Premiere auf dem Münchner Filmfest ist Ruth Tomas Tragikomödie NICHTS ZU VERLIEREN nun in der ARD zu sehen. Zwei Einbrecher auf der Flucht entführen eine Reisegruppe in einem alten Reisebus. Die Geiseln verhalten sich sonderbar - als ob sie nichts zu verlieren hätten. Als den Kidnappern klar wird, dass sie es mit Trauernden zu tun haben, die auf dieser Reise versuchen, mit ihrem Schmerz klarzukommen, ahnen sie noch nicht, wie diese Trauerreise auch ihr Leben verändern wird. Regie führt Wolfgang Murnberger.

"Regisseur Wolfgang Murnberger und Autorin Ruth Toma gelingt dabei das Kunststück, eine im Grunde traurige Geschichte konsequent als Komödie zu erzählen."
tittelbach.tv

NICHTS ZU VERLIEREN
Drehbuch: Ruth Toma
Regie: Wolfgang Murnberger
Produktion: Royal Pony Film/ Lieblingsfilm/BR/ORF
Mit: Georg Friedrich, Lisa Wagner, Christopher Schärf, Emily Cox, Susanne Wolff, Johanna Gastdorf, Bernhard Schütz u.a.

Erstsendung: 29. August | ARD | 20.15 h

    

Erstsendung: FAMILIE LOTZMANN AUF DEN BARRIKADEN

TV-Premiere für die Verfilmung von Sönke Andresens preisgekröntem Drehbuch. Wenn etwas schiefgeht, dann aber richtig! Das erlebt Familie Lotzmann an einem einzigen Tag: Jörg Gudzuhn als Lotzmann will erst einen antiquierten...weiterlesen »

TV-Premiere für die Verfilmung von Sönke Andresens preisgekröntem Drehbuch. Wenn etwas schiefgeht, dann aber richtig! Das erlebt Familie Lotzmann an einem einzigen Tag: Jörg Gudzuhn als Lotzmann will erst einen antiquierten Staubsauger, den Wellensittich und schließlich seine Ehe retten. Gisela Schneeberger schlüpft in die Rolle der Gattin, die allmählich die Faxen dicke hat. Und Eva Löbau als linksalternativer Nachwuchs stürmt aus Protest den nächstbesten Konsumtempel. Sönke Andresens Fernsehfilm (Regie: Axel Ranisch) ist gespickt mit Anspielungen auf die Shoppingwelt, in der es zwar alles neu und zum Mitnehmen gibt, aber nichts mehr repariert werden kann.

FAMILIE LOTZMANN AUF DEN BARRIKADEN

Drehbuch: Sönke Andresen
Regie: Axel Ranisch
Produktion: Kordes & Kordes/ARD Degeto
Mit: Jörg Gudzuhn, Gisela Schneeberger, Eva Löbau, Gudrun Ritter, Sigrid Schnegelsiepen-Sengül, Ercan Durmaz, Heiko Pinkowski u.a.

Erstsendung: 28. August | ARD | 22.45 h

    

5 Filme von VerlagsautorInnen beim Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen

Am 22. August startet das Festival des Deutschen Films sein inzwischen 14. Programm. Gleich fünf Werke des Verlages werden vertreten sein: so erlebt die SWR/arte Koproduktion SCHÖNE HEILE WELT von Autor und Regisseur Gernot...weiterlesen »

Am 22. August startet das Festival des Deutschen Films sein inzwischen 14. Programm. Gleich fünf Werke des Verlages werden vertreten sein: so erlebt die SWR/arte Koproduktion SCHÖNE HEILE WELT von Autor und Regisseur Gernot Krää dort seine Premiere, UNSER KIND von Autorin Kristl Philippi und Regisseurin Nana Neul wird nach dem Münchener Filmfest nun auch das Publikum auf der Rheininsel fesseln und für Krimifans ist der neueste Spreewaldkrimi von Thomas Kirchner im Programm, Regie bei TÖDLICHE HEIMKEHR führte Jan Fehse.
Karin Kaci schrieb das Drehbuch zu 1000 ARTEN REGEN ZU BESCHREIBEN (Regie: Isa Prahl), und auch Emily Atefs Film 3 TAGE IN QUIBERON wird seine Kino- und Festivaltour am Rhein fortsetzen. 

    

Im Radio: EINSTIEGSKURS

Neues Hörspiel von Agnieszka Lessmann im SWR: "Deutschlehrer dringend gesucht" - diese Annonce veranlasst Emma, im Alter von 50 Jahren einen beruflichen Neuanfang zu wagen. Ihre Mutter sitzt unterdessen wie gebannt...weiterlesen »

Neues Hörspiel von Agnieszka Lessmann im SWR: "Deutschlehrer dringend gesucht" - diese Annonce veranlasst Emma, im Alter von 50 Jahren einen beruflichen Neuanfang zu wagen. Ihre Mutter sitzt unterdessen wie gebannt vor dem Fernseher und raucht. Sie verfolgt, wie geflohene Menschen massenhaft aus Bussen und Bahnen steigen, anonyme Ankömmlinge, die tiefsitzende Ängste wecken. Sie werden zu Emmas Schülern und bekommen so eine Geschichte und ein Gesicht. Unversehens konfrontieren sie Mutter und Tochter mit ihrer eigenen Fluchtgeschichte, die sie im Jahr 1968 von Warschau nach Wien und von dort aus nach Deutschland führte. Regie führt Felicitas Ott. 

>>>EINSTIEGSKURS in SWR 2

EINSTIEGSKURS
Hörspiel: Agnieszka Lessmann
Regie: Felicitas Ott
Produktion: SWR
Mit: Karina Plachetka, Hedi Kriegeskotte, Michael Stiller, Dunja Dogmani u. a.

Erstsendung: 26. August | SWR 2 | 18.20 h

    

Im Radio: DAS WETTER VOR 15 JAHREN

Erstsendung für Wolf Haas' Roman, den Oliver Sturm für den HR (Coproduktion: Deutschlandfunk Kultur) bearbeitet und auch inszeniert hat. Seit fünfzehn Jahren studiert Vittorio Kowalski wie besessen die Wetterdaten eines fernen...weiterlesen »

Erstsendung für Wolf Haas' Roman, den Oliver Sturm für den HR (Coproduktion: Deutschlandfunk Kultur) bearbeitet und auch inszeniert hat. Seit fünfzehn Jahren studiert Vittorio Kowalski wie besessen die Wetterdaten eines fernen Alpendorfs. Er kennt die Hoch- und Tiefwetterlagen eines jeden Tages auswendig, ist mit den täglichen Luftdruckschwankungen, Niederschlagsmengen und Sonnenstunden vertraut. Dann wird er mit diesem verrückten Spezialwissen sogar Wettkönig bei "Wetten, dass ...?". Niemand kann sich dieses Faible erklären. Außer vielleicht ein gewisser Wolf Haas, der sich diese Liebesgeschichte ausgedacht, sie aber noch nicht veröffentlicht hat. Jedenfalls sagt er das der Literaturbeilage, die ihn gerade interviewt. 

DAS WETTER VOR 15 JAHREN
Bearbeitung und Regie: Oliver Sturm nach dem Roman von Wolf Haas
Produktion: HR/DLF Kultur
Erstsendung: 12. August 2018 | HR 2 | 14:04 h
und Deutschlandfunk Kultur um 18:30 h
Mit: Felix Römer, Maren Kroymann, Ulli Diehr, Valerie Koch

    

Publikumspreis für WACKERSDORF

WACKERSDORF, Gernot Krääs Kinofilm über die Auseinandersetzungen in den 1980er Jahren um die geplante atomare Wiederaufbereitungsanlage in der Oberpfalz, hat den den Bayern 2- und SZ-Publikumspreis beim Filmfest München...weiterlesen »

WACKERSDORF, Gernot Krääs Kinofilm über die Auseinandersetzungen in den 1980er Jahren um die geplante atomare Wiederaufbereitungsanlage in der Oberpfalz, hat den den Bayern 2- und SZ-Publikumspreis beim Filmfest München erhalten. Gernot Krää schrieb das Drehbuch zusammen mit Regisseur Oliver Haffner in der Produktion if..,productions (Prod.: Ingo Fliess). Im September startet der Film im Kino.

>>>Publikumspreis für WACKERSDORF

    
Termine
So
23
Sep
CRASH *
aus der Reihe Polizeiruf 110
Drehbuch von Wolfgang Stauch
Regie: Torsten C. Fischer
ARD | 20:15 h
Di
25
Sep
POLIZEIRUF 110 - WENDEMANöVER (TEIL 1)
nach einer Vorlage von Thomas Kirchner
Drehbuch von Thomas Kirchner, Eoin Moore und Annika Wangard
Regie: Eoin Moore
mdr | 22:55 h
Mi
26
Sep
ENGEL DER NACHT
aus der Reihe "Tatort"
Drehbuch von Susanne Schneider
Regie: Thomas Jahn
SWR | 22:00 h
Mi
26
Sep
GROSSSTADTREVIER: DAS FINDELKIND
Drehbuch von Felix Huby und Chris Brohm
NDR | 22:00 h
Mi
26
Sep
KRUSO *
nach dem gleichnamigen Roman von Lutz Seiler
Drehbuch von Thomas Kirchner
Regie: Thomas Stuber
ARD | 20:15 h
Mi
26
Sep
POLIZEIRUF 110 - WENDEMANöVER (TEIL 2)
Vorlage von Thomas Kirchner
Drehbuch von Thomas Kirchner, Eoin Moore und Annika Wangard
mdr | 22:10 h
Mi
26
Sep
SCHWEINEHEINZ
Hörspiel von Hermann Bohlen
NDR Kultur
Do
27
Sep
NOTRUF HAFENKANTE: ANGST
Drehbuch von David Ungureit
ZDF + 28.9. 3:20 | 19:25 h
Do
04
Okt
GRAUZONE
aus der Reihe Polizeiruf 110
Drehbuch von Rudi Bergmann und Rolf Silber
rbb | 22:00 h
Fr
05
Okt
LAND IN DIESER ZEIT
aus der Reihe "Tatort"
Drehbuch von Khyana el Bitar, Dörte Franke und Stephan Brüggenthies
Regie: Markus Imboden
ARD | 22:00 h