Lion H. Lau

Lion H. Lau wird 1986 in Leipzig geboren. Zwischen 2007 und 2011 studiert er an der Universität Eichstätt-Ingolstadt Journalistik, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte und arbeitet u.a. als Sprecher, Moderator und Redakteur für den Bayerischen Rundfunk. Anschließend wechselt er an das Theater Ingolstadt, wo er neben anderem als Regieassistent tätig ist. In dieser Zeit wird seine Kurzgeschichte „Winter“ wird vom Verband ver.di beim Wettbewerb „Worte gegen Rechts“ ausgezeichnet. Zwischen 2015 und 2018 studiert Lau an der Filmakademie Baden-Württemberg Drehbuch und arbeitet als freier Redakteur für die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten. Bis 2017 veröffentlicht und schreibt er unter seinem Geburtsnamen... Hannah Lau.


Werke

Catharsis
Serienkonzept
R: Sascha Vredenburg
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Soko Leipzig: Rettung
R: Patrick Winczewski
Produktion: UFA/ZDF
in Vorbereitung
Soko Leipzig: Kampf ums Paradies
R: Patrick Winczewski
Produktion: UFA/ZDF 2021
Polizeiruf 110: Totes Rennen
Zusammen mit Stefan Dähnert
Produktion: Filmpool/MDR 2020
Die Idee von uns
Kurzfilm
R: Celina Finger/Tobias Schönenberg
Produktion: Filmakademie Ludwigsburg/SWR/ARTE 2016
Transit
Kurzfilm
R: Oliver Kracht
Produktion: Filmakademie Ludwigsburg/SWR/ARTE 2016

Nächste Theaterpremieren

Nächste Sendetermine

Nächste Lesungstermine

Nächste Vorstellungstermine

Polizeiruf 110: Totes Rennen
Drehbuch von Stefan Dähnert und Lion H. Lau
22:10 Uhr | mdr
Soko Leipzig: Kampf ums Paradies
Drehbuch von Lion H. Lau
21:15 Uhr | ZDF