Carola M. Lowitz

Carola M. Lowitz, geboren 1978 in Frankfurt am Main, arbeitete nach dem Abitur als Regieassistentin und Regisseurin an diversen Theatern in Deutschland, zuletzt auch als Dramaturgin einer Brecht-Rekonstruktion in Norwegen.
Studium in Fach Drehbuch/Dramaturgie an der HFF Konrad Wolf in Babelsberg. Schrieb den ersten deutschen Stephen-King-Film "You missed Sonja" (basierend auf der Kurzgeschichte Rest Stop).
2012 Nominierung für den Drehbuchpreis Mitten in Westfalen (mit Co-Autorin Susanna Mewe) für die Komödie "Draußen", 2013 Gewinnerin des sehsüchte-Drehbuchpreises für ihr Diplomdrehbuch "Sirdal". Hat zwei Kinder, lebt und arbeitet bei Berlin.


Werke

In love with a monster
R: Max Erlenwein
in Vorbereitung
Torstraße 1
writers room, Folgen 7 und 8
Produktion: X Filme
in Vorbereitung
Spides
drei Drehbücher der Serie von Rainer Matsutani
R: Rainer Matsutani
Produktion: Katapult Filmproduktion 2018
Koala Kid
Animationskurzfilm
R: Esther Trilsch
Produktion: HFF Konrad Wolf 2012
You missed Sonja
Kurzfilm nach Stephen Kings Rest Stop/You missed Sonja
R: Felix Koch
Produktion: HFF Konrad Wolf 2012
So einfach kompliziert
Kinderkurzfilm
Zusammen mit Susanna Mewe
R: Franziska Köslin
Produktion: HFF Konrad Wolf 2011
Sterben machen
Kurzfilm
R: Marcus Heep
Produktion: HFF Konrad Wolf 2009
Marleen ist zehn
Kurzfilm
R: Marcus Heep
Produktion: HFF Konrad Wolf 2008
Jordsand
Hörspielserie
Zusammen mit Susanna Mewe
Produktion: Audible 2019
Erstsendung: 31.10.2019