Benjamin Braeunlich

geboren 1979 in Hanau.
Längere Auslandsaufenthalte in Neuseeland und Norwegen, Student des Schiffbaus in Bremen und Stipendiat der Filmschule in Köln. Autor von mehreren Kurzfilmen und Musikvideos. Benjamin Braeunlich lebt in Berlin.

Auszeichnungen (Auswahl):

2005 sehsüchte: Boje Buck Drehbuchpreis für "Grenzland"
"Toter Winkel": 2018 Worldfest Houston, Special Jury Award: Best Dramatic Feature
Nominiert für den CIVIS Fernsehpreis 2018
Nominiert für den International Emmy 2018 in der Kategorie TV-Movie/Mini Series


Werke

Bernauer Straße
Serienkonzept
Produktion: Geißendörfer Film
in Vorbereitung
Der Report
R: Dominik Graf
Produktion: Pola Pandora
in Vorbereitung
Il Pastore
Zweiteiler (nach einer Vorlage von Max Gruber)
Zusammen mit Grzegorz Muskala
R: Andreas Prochaska
Produktion: good friends/ ZDF
in Vorbereitung
Krebsmafia
nach O. Schröm und N. Schenk
Produktion: Warner Bros.
in Vorbereitung
Little America
Miniserie
Zusammen mit Christoph Mathieu
R: Dror Zahavi
Produktion: FFP New Media/ SWR
in Vorbereitung
Tatort: DIE FERIEN DES MONSIEUR MUROT
Zusammen mit Grzegorz Muskala
R: Grzegorz Muskala
Produktion: hr 2020
Matula - Tod auf Mallorca
R: Daniel Helfer
Produktion: Odeon TV/ ZDF 2019
Matula - Der Schatten des Berges
R: Thorsten Näter
Produktion: Odeon TV/ ZDF 2018
Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren
R: Sven Bohse
Produktion: Letterbox/ NDR 2018
Matula
R: Thorsten Näter
Produktion: Odeon TV/ ZDF 2017

Nächste Theaterpremieren

Nächste Sendetermine

Nächste Lesungstermine

Nächste Vorstellungstermine

Tatort: DIE FERIEN DES MONSIEUR MUROT
20:15 Uhr
R: Grzegorz Muskala
Tatort: DIE FERIEN DES MONSIEUR MUROT
21:45 Uhr
R: Grzegorz Muskala
Tatort: DIE FERIEN DES MONSIEUR MUROT
00:35 Uhr
R: Grzegorz Muskala