Aktuelles

Neu bei Suhrkamp: DIE LETZTE TERRORISTIN von André Georgi

Der neue Roman von André Georgi ist im Suhrkamp Verlag erschienen. Er heißt DIE LETZTE TERRORISTIN und erzählt von der letzten Generation der RAF. Berlin, 1991: Treuhandchef Hans-Georg Dahlmann muss die Staatsbetriebe der...weiterlesen »

Der neue Roman von André Georgi ist im Suhrkamp Verlag erschienen. Er heißt DIE LETZTE TERRORISTIN und erzählt von der letzten Generation der RAF. Berlin, 1991: Treuhandchef Hans-Georg Dahlmann muss die Staatsbetriebe der untergegangenen DDR in die Privatwirtschaft überführen und ist der meistgefährdete Mann nach der Wende: Verhasst im Osten, im Konflikt mit westdeutschen und internationalen Unternehmen, potenzielles Zielobjekt der RAF. BKA-Mann Andreas Kawert ist der jüngsten Generation der Terrorgruppe auf der Spur. Hinweise verdichten sich, dass ein Attentat auf Dahlmann bevorsteht. Eine Frau rückt in den Fokus des Ermittlers. Doch ist er wirklich hinter der Richtigen her? Und wird er es schaffen, das Attentat zu verhindern? "Ein atemberaubend spannender Thriller und zugleich ein verstörend präzises Panorama der Nachwendezeit", meint Orkun Ertener zu André Georgis neuem Roman.

    

Doris Wirth Stipendiatin des Internationalen Schriftsteller- und Übersetzerhauses in Ventspils

Das internationale Schriftsteller- und Übersetzerhaus in Ventspils (Lettland) beherbergt Doris Wirth im August und ermöglicht ihr 4 Wochen ruhiges Schreiben an der Ostseeküste. Ziel des internationalen Schriftsteller- und...weiterlesen »

Das internationale Schriftsteller- und Übersetzerhaus in Ventspils (Lettland) beherbergt Doris Wirth im August und ermöglicht ihr 4 Wochen ruhiges Schreiben an der Ostseeküste. Ziel des internationalen Schriftsteller- und Übersetzerhauses sind der Dialog zwischen den Kulturen sowie die Eingliederung der lettischen Literatur in den internationalen Austausch. Zugleich soll die Dezentralisierung der Literaturlandschaft Lettlands vorangetrieben und in den Regionen ein lebendiges kulturelles Umfeld geschaffen werden.

    

DA HABEN WIR DEN SALAT!

Jetzt neu bei Hanser erschienen: DA HABEN WIR DEN SALAT! 80 Geschichten über Sprichwörter aus aller Welt – unterhaltsam erzählt vom "Sprichwörter-Papst" Rolf-Bernhard Essig. In Irland heißt es: Die Napfschnecke ist...weiterlesen »

Jetzt neu bei Hanser erschienen: DA HABEN WIR DEN SALAT! 80 Geschichten über Sprichwörter aus aller Welt – unterhaltsam erzählt vom "Sprichwörter-Papst" Rolf-Bernhard Essig. In Irland heißt es: Die Napfschnecke ist der gefährlichste Fisch in der See. In Finnland sagt man: Ich warte hier mit dem Bart im Briefkasten!. Und in Palästina: Es ist eine Ziege, selbst wenn sie fliegt. Woher diese Redewendungen kommen? Was sie wohl bedeuten? Es stecken Geschichten dahinter, aus unterschiedlichsten Gegenden und Sprachen der Welt. Sie vermitteln eine andere Kultur, aber oft ähnliche Weisheiten wie unsere eigenen. Dieses Buch erzählt, was sich hinter Sprichwörtern aus rund 60 Ländern verbirgt. Nur wer die Geschichte hinter der Redensart kennt, versteht sie richtig.

    

Zweiter Band der NANI-Saga im Verlagshaus Jacoby & Stuart erschienen

Die Nani-Saga geht weiter: Im zweiten Band DIE SCHWARZE LIBELLE lässt Susanne Schmidt Nanis und Menschen aufeinandertreffen. Werden die Nanis überleben? Seit dem Auftauchen des leuchtenden Steins werden die Nanis das Gefühl...weiterlesen »

Die Nani-Saga geht weiter: Im zweiten Band DIE SCHWARZE LIBELLE lässt Susanne Schmidt Nanis und Menschen aufeinandertreffen. Werden die Nanis überleben?

Seit dem Auftauchen des leuchtenden Steins werden die Nanis das Gefühl nicht los, dass sich die Menschlinge ihren Dörfern nähern. Und als eine große fliegende schwarze Libelle auftaucht, die die Nanis durch ein einziges riesiges Auge beobachtet, wird der Verdacht zur Gewissheit. Ein paar mutige Nani-Kinder versuchen die schwarze Libelle einzufangen – vergebens! Bei dieser Aktion werden Herribold und Merline, die Freundin von Prinz Alwin, von den Menschlingen gefangen genommen. Prinz Alwin, der Sohn des Großgenius, macht sich zu den Menschlingen auf, um seine Freunde zu befreien…

Der dritte Band ist bereits in Vorbereitung und wird im Herbst 2018 erscheinen. 

    

STROMLAND von Florian Wacker im Berlin Verlag erschienen

Florian Wacker zählt zu den neuen literarischen Stimmen, die nicht nur die Kunst des Erzählens beherrschen, sondern auch über eine kraftvolle Theatersprache verfügen. Nach seinem vielfach ausgezeichneten Jugendroman...weiterlesen »

Florian Wacker zählt zu den neuen literarischen Stimmen, die nicht nur die Kunst des Erzählens beherrschen, sondern auch über eine kraftvolle Theatersprache verfügen. Nach seinem vielfach ausgezeichneten Jugendroman DAHLENBERGER erscheint nun sein Roman STROMLAND im Berlin Verlag: Iquitos am Amazonas, 1984: Irina ist gemeinsam mit ihrem Freund Hilmar auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder. Thomas war Teil der Filmcrew um Werner Herzog und Klaus Kinski, ist jedoch nach Abschluss der Dreharbeiten zu »Fitzcarraldo« spurlos verschwunden. Entlang der großen Flüsse reisen die beiden in den Regenwald des Amazonasbeckens und tief hinein in die Abgründe menschlicher Hoffnungen und Sehnsüchte. Auf mehreren Ebenen erzählt STROMLAND von Verschollenen und der Suche nach dem richtigen Leben, nach unberührten Orten und neuen Wahrheiten. Dabei führt der Roman durch drei Jahrhunderte, in denen Auswanderer und Abenteurer ihre Spuren hinterlassen haben, und verknüpft Orte, Personen und Familiengeschichten über die Zeit hinweg zu einem engen Netz, in dem sich alle Figuren verfangen haben.

Mit dem Band WOLFSERWARTUNGSLAND erscheint zeitgleich zu STROMLAND Florian Wackers Theaterdebüt im Verlag der Autoren.

    

Bettina Kupfers DREI STEINE FÜR BETTY im Verlagshaus Jacoby & Stuart erschienen

Raffiniert verschränkt Bettina Kupfer in ihrem Jugendbuch DREI STEINE FÜR BETTY, das gerade im Verlagshaus Jacoby & Stuart erschienen ist, zwei Geschichten: die Flucht von Amits Großmutter Minnie im Jahr 1940 mit der von...weiterlesen »

Raffiniert verschränkt Bettina Kupfer in ihrem Jugendbuch DREI STEINE FÜR BETTY, das gerade im Verlagshaus Jacoby & Stuart erschienen ist, zwei Geschichten: die Flucht von Amits Großmutter Minnie im Jahr 1940 mit der von Amits Suche nach ihrer Großtante Betty im Jahr 2017. 

Minnie ist von ihrer Familie nichts geblieben als ein Säckchen mit drei Steinen, einem Familienfoto sowie den Tagebuchaufzeichnungen, in der sie als 13-Jährige von ihrer Flucht vor den Nazis im Jahre 1940 berichtet.

Amit (12) macht sich mit Hilfe dieser Tagebuchaufzeichnungen auf die Suche nach Betty, der 1940 als Einjährige verschollenen kleinen Schwester Minnies. Bei der Suche nach Betty erfährt Amit, was es heißt, erwachsen zu werden. Dazu gehört auch, dass sie sich mit der Welt von früher auseinandersetzen muss, wenn sie die von heute verstehen will...

    

Luise Rist mit MORGENLAND beim "Langen Tag der Bücher" in Frankfurt

Der neue Roman MORGENLAND von Luise Rist ist soeben im cbt Verlag erschienen - und der Verlag der Autoren mit seiner Literaturagentur lädt zur Premieren-Lesung am 18.2.2018 in Frankfurt ein: Beim Frankfurter "Langen Tag...weiterlesen »

Der neue Roman MORGENLAND von Luise Rist ist soeben im cbt Verlag erschienen - und der Verlag der Autoren mit seiner Literaturagentur lädt zur Premieren-Lesung am 18.2.2018 in Frankfurt ein: Beim Frankfurter "Langen Tag der Bücher" präsentieren sich am 18. Februar auch in diesem Jahr wieder zehn Frankfurter Verlage zwischen 11 und 21 Uhr mit Autorenlesungen und -gesprächen im Haus am Dom. Um 14 Uhr liest Luise Rist aus ihrem neuen Roman MORGENLAND - DIE GESCHICHTE EINER LIEBE AUF DER FLUCHT. Wie ihr Debüt ROSENWINKEL (2015) ist der neue Roman ein All-Ager geworden: Frida ist mit einer NGO an die serbisch-ungarische Grenze gereist, um Flüchtlinge zu unterstützen. Dort lernt sie Ali kennen, einen Afghanen, der keine Lust auf Mitleid hat. Sie verlieben sich und versuchen gemeinsam, den Zaun zu überwinden, vor dem Tausende von Menschen wie Ali gestrandet sind. Als ihnen die Flucht gelingt und sie in Deutschland ankommen, stellen sie fest, dass Afghanen keine Chance auf Bleiberecht mehr haben. Ali muss untertauchen.

    

BECKY BERNSTEIN GOES BERLIN wieder lieferbar

Holly-Jane Rahlens erster Roman BECKY BERNSTEIN GOES BERLIN ist endlich wieder im Rowohlt Verlag lieferbar - ein heiterer Roman über die Liebe zu einem Mann und zwei Städten: Die Amerikanerin Becky Bernstein ist gerade von...weiterlesen »

Holly-Jane Rahlens erster Roman BECKY BERNSTEIN GOES BERLIN ist endlich wieder im Rowohlt Verlag lieferbar - ein heiterer Roman über die Liebe zu einem Mann und zwei Städten: Die Amerikanerin Becky Bernstein ist gerade von ihrem Geliebten sitzen gelassen worden. Da hilft nur eins: eine radikale Diät, für sich selbst und für ihre chaotische Wohnung. Der Spiegel schrieb bei der Erstveröffentlichung: "Becky Bernstein ist eine liebenswerte Neurotikerin,die, auf der Suche nach der richtigen Diät und dem passenden Mann, Bilanz zieht. Die Heldin hat viele Leidensgefährtinnen — ob in Deutschland oder in den USA. Weniger verbreitet dürfte die Verbindung von Selbstironie und finsterem Trotz sein, mit der Becky allen Widrigkeiten entgegentritt."

    

"White Raven 2017" für ERNA UND DIE DREI WAHRHEITEN

Anke Stellings ERNA UND DIE DREI WAHRHEITEN ist ein White Raven 2017! Das Buch ist einer von 200 internationalen Titeln, die für den Buchempfehlungskatalog "The White Ravens" ausgewählt wurden. Der jährlich...weiterlesen »

Anke Stellings ERNA UND DIE DREI WAHRHEITEN ist ein White Raven 2017! Das Buch ist einer von 200 internationalen Titeln, die für den Buchempfehlungskatalog "The White Ravens" ausgewählt wurden. Der jährlich erscheinende Katalog ist die wichtigste kontinuierliche Publikation der Internationalen Jugendbibliothek. Sie erscheint im Herbst zur Frankfurter Buchmesse. Die aufgelisteten Titel werden im Folgejahr auf der Buchmesse in Bologna vorgestellt. Der diesjährige Katalog enthält Bilder-, Kinder- und Jugendbücher in 38 Sprachen aus 56 Ländern. 

    

Artist in Residence: Dmitrij Gawrisch im Ledig House / New York

Gute Reise, Mr. Gawrisch: Ab dem 28.9. wird Dmitrij Gawrisch eine mehrwöchige Residency im Ledig House / New York antreten um mit Zeit und in inspirierender Umgebung an aktuellen Projekten weiterzuarbeiten - einem neuem...weiterlesen »

Gute Reise, Mr. Gawrisch: Ab dem 28.9. wird Dmitrij Gawrisch eine mehrwöchige Residency im Ledig House / New York antreten um mit Zeit und in inspirierender Umgebung an aktuellen Projekten weiterzuarbeiten - einem neuem Theaterstück sowie einem Prosastoff. Viel Erfolg und frohes Schaffen!

    

Neuerscheinungen

Eine Auswahl von neuen Titeln unserer Autoren