Beliban zu Stolberg

Beliban zu Stolberg wurde 1993 in Hamburg geboren und wuchs in Husum an der Nordseeküste als Kind einer deutschen Mutter und eines kurdischen Vaters auf. Von 2015 bis 2019 studierte sie an der deutschen Film- und Fernsehakademie im Bereich Drehbuch, wo sie an zahlreichen Kurzfilmen und Webserien mitwirkte. 2016/17 war sie Mitglied im Jungen Berliner Rat, einer künstlerisch politischen Gruppe des Maxim Gorki Theaters. 2018 veröffentlichte sie ihre Kurzgeschichte Pelzland im Ach Je Verlag und wurde mit dem Grenzgänger Stipendium der Robert Bosch Stiftung gefördert. Aktuell nimmt sie an der Autorenwerkstatt Prosa des LCB teil und wird im November 2019 zudem ein Aufenthaltsstipendium in der Villa Sarkia / Finnland antreten. Beliban zu Stolberg... lebt in Berlin.


Werke

Blutige Anfänger: FRAU ZU MANN
Serienfolge
Produktion: Studio TV / ZDF
in Vorbereitung
DAS TOR
Produktion: Mister Wombat
in Vorbereitung
In The Palm of Your Hands
Coming of Age Drama
R: Rebeca Ofek
in Vorbereitung
Landsende (AT)
Drama
in Vorbereitung
Väterland (AT)
Politthriller
in Vorbereitung
Alienize
interaktive Webserie
gefördert vom Medienboard Brandenburg und The Pivot People

(Autorin im Writer’s Room)
Happy Days
Kurzfilm; zusammen mit Boris Hadzija
R: Boris Hadzija
Produktion: Beliban zu Stolberg 2017
My Straight Family
interaktive Webserie
Produktion: FUNK (ARD / ZDF) 2017
gefördert von Maneo

(Autorin im Writer’s Room)
Pelzland
Kurzgeschichte
Ach Je Verlag 2018