Ludwig FelsGabriel DaganDörte FrankeJan FriedrichStef DriezenGustav ErnstPauline MolStefan DähnertRolf SilberSabine ThieslerMichael DrukerBeth GillelandMartin SperrPeter SteinSuzanne Lebeau

50 Jahre VERLAG DER AUTOREN

 

Nächste Veranstaltung:

 

AUF SENDUNG: WIE EIN HÖRSPIEL ENTSTEHT

 

Mit Agnieszka Lessmann (Autorin) und Felicitas Ott (Regie) am Montag, den 13.5.2019 um 19:30

weiterlesen »  

THEATERVERLAG

DIE ZWEITE FRAU in Zürich

"DIE ZWEITE FRAU ist ein düsteres, endzeitliches Stück, das beklommen macht", schreibt Simon Strauss in der NZZ über die Schweizer Erstaufführung von Nino Haratischwilis Drei-Frauen-Stück am Schauspielhaus Zürich:...

MEDIENAGENTUR

Zum Tod von Sylvia Leuker

Nach schwerer Krankheit ist am 14. April unsere Autorin und Gesellschafterin Sylvia Leuker verstorben. Nach schwerer Krankheit ist am 14. April unsere Autorin und Gesellschafterin Sylvia Leuker verstorben.

Sylvia...

Nach schwerer Krankheit ist am 14. April unsere Autorin und Gesellschafterin Sylvia Leuker verstorben. Sie wurde 1962 im Ruhrgebiet geboren. Ihre Eltern hatten einen kleinen Laden, dem sie in ihrem ersten Langfilmdrehbuch HARTE BRÖTCHEN (Regie: Tim Trageser, mit Katharina Thalbach und Uwe Ochsenknecht) ein Denkmal setzte. Sylvia Leuker hatte ein unfehlbares Gespür für die Sorgen und Nöte der so genannten kleinen Leute. „Film war für sie nie nur Konsumgut. Er sollte im besten Falle gesellschaftliche Wasser in die richtigen Flussbette bringen helfen,“ schreibt der VDD in seinem Nachruf. Sylvia Leuker war trotz ihrer schweren Krankheit noch aktiv. Im Mai wird Benedikt Röskau mit „Leonhards Traum“ ein Drehbuch inszenieren, in das sie noch einmal all ihre Ideen stecken konnte. Wir trauern um eine mutige, aufrichtige, herzliche, wirklich witzige und dabei immer ernsthafte Frau. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei ihrem Mann und ihrem Sohn. Wir vermissen sie.

Literaturagentur

HOLYDAYS von Susanne Schmidt bei Jacoby & Stuart erschienen

HOLYDAYS, der neue Jugendroman von Susanne Schmidt ist im Verlagshaus Jacoby & Stuart erschienen. Er erzählt die Geschichte von Pasi, die ihre ältere und (wie sie glaubt) viel coolere Schwester Meret bewundert. Meret macht...

CHOREOGRAFIE

"Choreograph des Jahres"

... ist Richard Siegal in Italien, ausgezeichnet mit einem Premio Danza & Danza 2017. Das Gastspiel seines Ballet of Difference mit dem Programm MY GENERATION bezeichnete das führende italienische Fachmagazin als...

BUCHVERLAG

"Fridays for Future"

... unter diesem Motto demonstrieren seit Wochen Schülerinnen und Schüler weltweit für mehr Klimaschutz. Fünf Theatertexte für Heranwachsende zum Thema "Natur und Umwelt" versammelt der Anthologie-Band SPIELPLATZ 21,...

ÜBER UNS

Zeitgenössisch.

 

Unabhängig.

 

Wesentlich.

Termine