Buch-Shop

Spielplatz 25
Nah dran! Autorinnen und Autoren ans Kindertheater
Unter Mitarbeit von Henning Fangauf

von Ulrich Hub, Katrin Lange, Anne Rabe, Yoko Tawada und Ingeborg von Zadow
Herausgegeben von Thomas Maagh

Noch immer beschäftigen sich viel zu wenige Autorinnen und Autoren mit der Dramatik für das Kindertheater. Aus diesem Grund haben sich 2009 das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland und der Deutsche Literaturfonds e.V. zusammengetan und das Projekt "Nah dran! Autorinnen und Autoren ans Kindertheater" aus der Taufe gehoben. Seitdem werden jährlich drei bis vier Theaterstücke, die in enger Zusammenarbeit zwischen Theatern und Autoren entstehen, gefördert. "Nah dran!" ermöglicht Dramatikern, in der Tat nah am Theater zu sein. Sie erhalten Einblicke in dramaturgisches Denken und pädagogische Arbeit eines Theaters – und begegnen darüber hinaus dem Publikum.
SPIELPLATZ 25 dokumentiert mit dem Abdruck von fünf Stücken die ersten Früchte, die das "Nah dran"-Projekt erbracht hat. Zwei von ihnen wurden zu dem renommierten Festival für zeitgenössische Dramatik "KinderStücke2011" nach Mülheim eingeladen. Der Band enthält: ANIMAL LOUNGE von Ulrich Hub, FREUND TILL, GENANNT EULENSPIEGEL von Katrin Lange, FLIEGEN LERNEN von Anne Rabe, MEIN KLEINER ZEH WAR EIN WORT von Yoko Tawada und ÜBER LANG ODER KURZ von Ingeborg von Zadow. Daneben bietet der Band zu jedem Text auch Materialien, die die Kooperation der jeweiligen Autoren und Theater dokumentieren.

240 Seiten. broschiert. 15.00 €
ISBN: 978-3-88661-348-9

bestellen
Buchumschlag