Buch-Shop

Spielplatz 17
Fünf Theaterstücke über Gewalt
von Roel Adam, Gustav Ernst, Andreas Jungwirth, Claudius Lünstedt und Paula Bettina Mader
Herausgegeben von Marion Victor

Die Bereitschaft zur Gewalt ist bei jungen Menschen groß, immer wieder wird unsere Gesellschaft durch Gewalttaten Jugendlicher schockiert. Fünf Theaterstücke beleuchten dieses Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Während Roel Adams Farce HOTEL SIBIRIEN alltägliche Gewalt in der Familie darstellt und Gustav Ernst in kurzen prägnanten Szenen MIT MIR NICHT verschiedene Arten der Gewaltausübung spielerisch demonstriert, beschreiben Andreas Jungwirth in SCHWARZE MAMBA und Claudius Lünstedt in MUSST BOXEN die Seelenlage von Jugendlichen, die gewalttätig werden. Paula Bettina Mader schließlich hat Louis Pergaud’s Klassiker der Jugendliteratur, DER KRIEG DER KNÖPFE, dramatisiert.

INHALT:
Roel Adam, "Hotel Sibirien". Gustav Ernst, "Mit mir nicht". Andreas Jungwirth, "Schwarze Mamba". Claudius Lünstedt, "Musst boxen". Paula Bettina Mader, "Der Krieg der Knöpfe".

300 Seiten. broschiert. 14.00 €
ISBN: 978-3-88661-263-5

bestellen
Buchumschlag