Nino Haratischwili

Geboren 1983 in Tbilissi, ist preisgekrönte Theaterautorin, -regisseurin und Romanautorin. Nach dem Studium der Filmregie in Tbilissi studierte sie Theaterregie in Hamburg und machte ihren Abschluss mit der Inszenierung eines eigenen Stückes: MEIN UND DEIN HERZ. MEDEIA. Ihr großes Familienepos "Das achte Leben (Für Brilka)", in zahlreiche Sprachen übersetzt, avancierte zum internationalen Bestseller. Für ihr Werk wurde sie vielfach ausgezeichnet.

Weitere Stücke von Nino Haratischwili vertritt der Verlag Felix Bloch Erben in Berlin.

Auszeichnungen (Auswahl):

2021 Mülheimer KinderStückePreis für "Löwenherzen"
2020 Nominierung für den Booker International Prize mit "Das achte Leben (Für Brilka)"
2019 Schiller-Gedächtnispreis des Landes Baden-Württemberg
2018 Bertolt-Brecht-Preis
2017 Stipendium des Lessing-Preises der Freien und Hansestadt Hamburg
2015 Anna Seghers-Preis
2015 Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft
2011 Debütpreis des Buddenbrookhauses für ihren Roman "Juja"
2011 Preis der unabhängigen Verlage für ihren Roman "Mein sanfter Zwilling"
2010 Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis
2008 Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts; Rolf-Mares-Preis


Werke

Bitte wählen Sie eine Kategorie aus, um die Werke der Autorin / des Autors anzuzeigen.