Georg Lippert

Geboren 1982 in Innsbruck, aufgewachsen in Wien.
Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste, währenddessen und danach diverse Engagements an Theatern in Deutschland und in der Schweiz. 2012 bis 2014 Aufbaustudium Film an der Hamburg Media School im Fachbereich Drehbuch. Lebt mit seiner Familie in Bremen.

Auszeichnungen (Auswahl):

„Sadakat/Fidelity“ 36. Filmfestival Max Ophüls Preis, Saarbrücken – Bester Kurzfilm
First Steps Award - Bester Kurzfilm
42nd Student Academy Award in Gold - "Best Foreign Film"

„Wo wir sind“ 35. Filmfestival Max Ophüls Preis, Saarbrücken – Bester Kurzfilm
Kurzfilmpreis der Murnau-Stiftung 2014
Nominiert für den Student Academy Award – Bester ausländischer Film


Werke

Da is ja nix
Serie
R: Matthias Steurer
Produktion: NDR
in Vorbereitung
Eiskalt
nach einer Kurzgeschichte von Sabine Bernardi
R: Sabine Bernardi
Produktion: Cinecentrum
in Vorbereitung
Glück ist, wenn der Bass einsetzt
zs. mit Ilker Çatak
R: Ilker Çatak
Produktion: if...productions
in Vorbereitung
Tanz oder gar nicht
Produktion: Cinecentrum
in Vorbereitung
Tatort: Das Elend der Welt
Produktion: ORF
in Vorbereitung
Aus dem Tagebuch eines Uber-Fahrers
deutsche Adaption der australischen Serie Diary of an Uber Driver
R: Julian Pörksen
Produktion: Bon Voyage Films/ Joyn 2020
Tatort - Die goldene Zeit
R: Mia Spengler
Produktion: Wüste Medien/ ARD 2020
Der kurze Traum vom langen Glück
aus der Serie "Großstadtrevier"
Produktion: Letterbox Filmproduktion/ ARD 2018
Das Lied vom Helden ist ein trauriges Lied
aus der Serie "Großstadtrevier"
Produktion: Letterbox Filmproduktion/ ARD 2017
Tatort: Böser Boden
Zusammen mit Marvin Kren
R: Sabine Bernardi
Produktion: Cinecentrum/ ARD 2017