Christian Schiller

Christian Schiller geboren 1974, stammt aus Halle/Saale. Er studierte ab 1992 zunächst Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Publizistik an der Freien Universität Berlin (M.A. bei Henning Rischbieter), dann Schauspielregie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch (Diplom).
2003 nahm er am Producerprogramm der dffb (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin) teil und absolvierte dabei das Traineeprogramm bei Sat.1 und ProSieben. Ab 2004 begann Schiller mit Hörspielarbeiten und Features für Radio Bremen, den SWR und Deutschlandfunk Kultur.
2006 gründete er mit Marianne Wendt die Firma SchillerWendt GbR.
Von 2013 bis 2018 betreute er zusammen mit Marianne Wendt die ZDF-Serie „Letzte Spur Berlin“ als... Headwriter. Neben seinen Fernseharbeiten schrieb und inszenierte er gemeinsam mit Marianne Wendt ca. 20 Hörspiele und Features, meist zu historischen oder politischen Themen. Außerdem entwickelt er multimediale, immersive Rauminstallationen für die Berliner Firma Tamschick Media+Space. Er ist Gesellschafter im Verlag der Autoren und Mitglied der Autoreninitiative K18.


Auszeichnungen (Auswahl):

2011 Deutsch-polnischer Journalistenpreis
2011 Silver World Medal, New York Festivals International Television&Film Awards
2011 Hörspielförderung der Filmstiftung NRW
2009 Nominierung zum Deutschen Kinderhörspielpreis der ARD
2009 Nominierung zum Lenz-Preis der Stadt Jena
2009 Nominierung zum Autorenfördeerpreis der Landesbühnen
2009 Nominierung zum Retzhofer Literaturpreis
2008 Hörspielförderung der Filmstiftung NRW
2007 Nominierung für Hörspielpreis der ARD
2007 "Homines Urbani" Stipendium der Villa Decius in Krakau


Werke

Bitte wählen Sie eine Kategorie aus, um die Werke der Autorin / des Autors anzuzeigen.