Andreas W. SchmidtErnst Jürgen DreyerDavid SteelGuido Gin KosterWolfgang PanzerDörte FrankeSylke Rene MeyerClaudius LuenstedtAlexandra MaxeinerEirik FauskeEdgar ReitzPeter StrippRoel AdamFrançois SmesnyDejan Dukovski
Mats Wahl
geboren 1945 auf der Insel Gotland. Studierte Pädagogik, Literaturgeschichte und Sozialanthropologie an der Universität Stockholm . 1965 begann er ein Lehramts-Referendariat. Die Erfahrungen, die er dabei im Umgang mit Problemkindern machte, schlugen sich in einigen pädagogischen Büchern und Artikeln nieder. Seit den 80er Jahren tritt er als Autor von Romanen, Jugendbüchern, Krimis, Sachbüchern, Drehbüchern und Theaterstücken in Erscheinung.

Auszeichnungen:

1989 Nils-Holgersson-Plakette
1994 Internationaler Janusz-Korczak-Literaturpreis
1996 Deutscher Jugendliteraturpreis; August-Preis
1997 Nominierung für den Hans Christian Andersen Preis
2002 Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher
2004 und 2005 Preisträger beim JuBu Buch des Monats
2006 „Silberner Lufti“
Mats Wahl »