Rik Van Den BosCarola DiekmannElfriede MüllerDario FoBernd SchroederMichael QuastJasmina Maria WesolowskiArend AgtheKarst WoudstraMartin MaurerRuth TomaPeter SteinbachEsther GerritsenUwe LützenRuth Rehmet
© Sandra e Urbano Sintoni
Dario Fo
Geboren 1926 in Sangiano am Lago Maggiore, lebt in Mailand. Er studierte Malerei und Architektur. Als Schauspieler hatte er sein Debüt 1952 in Mailand und spielte in einer Theatergruppe politisch-satirische Revuen. Zusammen mit seiner Frau Franca Rame begann er Stücke zu schreiben und gründete später mit ihr zusammen die Theatergruppe La compagnia Fo-Rame. 1997 wurde er mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Der deutschen Theater beliebtestes Stück des Autors, Regisseurs, Schauspielers, Erzählers, Bühnenbildners und Komponisten, des Nobelpreisträgers und Stachels im Fleisch der herrschenden Klassen ist BEZAHLT WIRD NICHT, das es seit der Deutschen Erstaufführung 1976 auf mehr als 150 Inszenierungen gebracht hat.

Auszeichnungen:

1998 Kommandant des Ordre des Arts et Lettres
1997 Literaturnobelpreis
1990 Renato-Simoni-Award
1987 Obie Prize
1986 Premio Eduardo; Premio Nazionale contro la violenza e la camorra
1985 Rainer-Werner-Fassbinder-Preis des Münchner Theaterfestivals
1981 C.J. Sonning-Preis der Universität Kopenhagen